Telefon +1 514 794-5053

Zwei Mal weniger russische Frauen möchten einen Ausländer heiraten! CQMI

Zwei Mal weniger russische Frauen möchten einen Ausländer heiraten!

19. Januar 2019

Während Männer viele Ängste vor einer slawischen, russischen oder ukrainischen Frau haben, haben diese auch Ängste und Befürchtungen, die manchmal in den lokalen Medien zum Ausdruck kommen. Es sei darauf hingewiesen, dass die Bevölkerung in Russland und der Ukraine natürlich die bedeutende Auswanderung ins Ausland kennt, vor allem die wirtschaftliche, aber auch die eheliche Auswanderung. Wir haben bereits oft über die Gründe gesprochen, darunter der Mangel an Männern und die Natur des slawischen Menschen. Wir haben auch erwähnt, dass die russischen und ukrainischen Medien einen grundlegenden Krieg gegen den Austritt von Frauen führen, und im Allgemeinen ist der Austritt eines ausländischen Mannes in der russischen Gesellschaft verpönt. Wenn dies nicht gesagt oder von Männern gefühlt wird, die in die Ukraine oder nach Russland kommen, werden Sie mit der Zeit verstehen, dass Frauen ein gewisses Interesse an ausländischen Männern haben, aber dass russische Männer selten an diesem Konkurrenten interessiert sind, den sie manchmal verachten.

Diese Verachtung drückt sich in Lügen oder Unwahrheiten aus, die hauptsächlich auf schlammigen historischen Stereotypen basieren. In dieser wirklichen Unwissenheit gegenüber der westlichen Welt ist Frankreich wegen seiner langen Geschichte das Hauptziel, oder was die Russen glauben, über die aktuelle Situation zu wissen. Die anderen Länder sind den Russen relativ unbekannt, insbesondere Quebec oder Belgien, abzüglich der Schweiz, die sie als eine Art ultimatives Eldorado betrachten, während die Maghreb-Länder fast völlig ignorant sind. Paradoxerweise wird der französische Mensch daher von einer enormen Menge an Sympathie profitieren, da die französische Kultur und Zivilisation in ihrem Beitrag zur Menschheit allgemein als bedeutend anerkannt ist. Andererseits wirkt in Russland eine frankophobische Propaganda, die als bösartig bezeichnet werden könnte, eine neue Tatsache, die sich vor allem durch den sehr starken Anstieg der Russophobie und die gut sichtbare antirussische Propaganda in Frankreich (und im Westen) ausdrückt. Die Russen, die Frankreich verehrten, sind daher sehr enttäuscht von dem, was sie aus Frankreich hören, von der wahren Ernüchterung dieser jahrhundertealten Liebe. Außerdem geht es Russland (im Gegensatz zur Ukraine) trotz der Fallstricke der Sanktionen immer besser und besser, ist ein Land, in dem es immer weniger kohärenter wird, (sogenannt) einen ausländischen Mann zu heiraten.... nach einer vereinbarten Propaganda, die nur wirtschaftliche Faktoren berücksichtigt.

Zu lesen: Top 5 total falsche Vorurteile über russische Frauen

Der Mythos vom Auslandsflucht aus wirtschaftlichen oder politischen Gründen.

In Russland ist der Mangel an Männern in diesem Land (und seinen Nachbarn) seit den Hekatomben der Weltkriege, Revolutionen und Repressionen seit sehr langer Zeit mit dem sehr starken Wunsch der slawischen Frauen verbunden, ihre wirtschaftlichen und materiellen Bedingungen zu verbessern. In der Zeit der UdSSR wurde diese Auswanderung durch das Ausreiseverbot gedämpft. Aber seit der Perestroika der 80er Jahre sind die Frauen bereits in großer Zahl gegangen, und ihre Zahl hat sich im Laufe der Krisen erhöht, mit dem Fall der Berliner Mauer (1989), dem Fall der UdSSR (1991), reaktionären Ereignissen in Russland (1993), der ersten großen Wirtschaftskrise (1998), dann in der Ukraine den bunten Revolutionen (2004 und 2013-2019). In Russland hat sich die Situation vor allem seit 2005-2006 verbessert. Und heute steigt das BIP, wobei Russland schnell vorankommt und manchmal beeindruckende Wirtschaftskämpfe gewinnt. In der Ukraine, einem Land, das ebenso schnell, aber bescheiden vorankam, hat die aktuelle Situation diese Verbesserung lange Zeit gestoppt. Die Zahlen für die ukrainische Auswanderung sind mehrere Millionen Ukrainer, die ihr Land in den letzten 40 Jahren (zwischen 15 und 20 Millionen) verlassen haben, zu wichtigen Zielen wie Polen (1,7 Millionen), Kanada (1,2 Millionen Kanadier ukrainischer Herkunft), Deutschland, Brasilien, Argentinien, Australien, aber auch viele Israel (1 Million Israelis russischer oder ukrainischer Herkunft), natürlich Russland (mindestens 3 Millionen).

Diese Auswanderung kann durch diesen Artikel teilweise mit unvollständigen Daten verstanden werden, aber wenn sie bekannt sind, sind sie beeindruckend. Zwischen 1992 und 2002 ist nur ein Jahr bekannt, 1997, mit einer Abwanderung von mehr als 460.000 Ukrainern aus dem Land, andere Zahlen zeigen die Fortsetzung der Massenemigration (2007 mit fast 270.000 Migranten, 2012 mit weiteren 200.000) und die folgenden Zahlen sind wahrscheinlich manipuliert oder falsch, es ist unwahrscheinlich, dass die aktuelle Situation den Fluch von Migranten gestoppt hat, bis der Saldo positiv für die Ukraine ist! Im Vergleich dazu befindet sich Russland in der entgegengesetzten Situation, indem es zunächst Migranten aus der Zeit der UdSSR zur Verfügung stellt und diese Zehntausende von Russen in die Satellitenländer der Sowjetunion schickt. Nach den Krisen, Gesetzen für ihre Rückkehr, Einrichtungen für ihre Wiederherstellung, die heute als "Re Pat" (der Expatriate, der ins Land zurückkehrt) bezeichnet wird, wurden die demografischen Defizite massiv kompensiert, und logischerweise wurde Russland so zu einem willkommenen Land für Einwanderer mit russischer Muttersprache aus allen anderen Ländern des ehemaligen Sowjetraums, die die vielen Abgänge kompensierten. Können wir sagen, dass die Ukrainer ihr Land aus wirtschaftlichen und politischen Gründen verlassen? Ja. Können wir sagen, dass die Russen ihr Land aus den gleichen Gründen verlassen, einmal ja, jetzt überhaupt nicht mehr. Außerdem verlassen Frauen wie ihre russischen Cousins auch in der Ukraine meist die Stadt, um.... einen Mann zu entdecken, der stabil, ehrlich und liebevoll ist. Es gibt keine Zahlen, die diese Tatsache unterstützen, aber wir haben eine Basis von mehr als 1.500 Frauen bei CQIM. Die mehrjährige Erfahrung zeigt, dass sie eine Situation suchen, die mindestens der ihren entspricht, das ist ganz normal, aber vor allem, gut unterstützt zu werden. Die wirtschaftliche Auswanderung in die Ukraine muss daher von der ehelichen Auswanderung getrennt werden, die von den Medien ignoriert wird.... die die Situation überall auf der Welt verzerrt.

Der Kampf für russische und ukrainische Frauen.

Tatsächlich werden Sie keine slawischen Medien finden, die diese Situation klar erklären, und aus gutem Grund würde diese eheliche Auswanderung bedeuten, dass sich die Männer, die die lokalen Medien kontrollieren, selbst in Frage stellen und dass sich die gesamte slawische Männergesellschaft in Richtung einer Veränderung bewegt. Das ist natürlich eine unmögliche Mission. Russische und ukrainische Frauen sind daher das Ziel von Tausenden von Artikeln, ich meine Tausende, die ihnen von westlichen oder ausländischen Männern als schlechte Parteien und eine sehr schlechte Idee erzählen sollen. Warum? Aus Patriotismus und Verteidigung ihrer Länder, aus Stolz, aber auch, weil die Ukraine und Russland ein Problem mit der Bevölkerungserneuerung haben. Russland war auf dem Höhepunkt der Krise auf 1,1 Kinder pro Frau gefallen, die Ukraine noch niedriger. Heute verbessert sich die Situation in Russland, Frauen gebären 1,75 Kinder, aber immer noch weit entfernt von den mehr als 2 benötigten Kindern (etwa 2,3, um den Mangel an Jungen auszugleichen). In der Ukraine sind es 1,2 Kinder pro Frau, eine sehr schlechte Situation, die zu einer alternden Bevölkerung und einem erheblichen Bevölkerungsverlust durch Nichtverlängerung führt. Die russischen und ukrainischen Frauen, die gehen, sind alle oder fast alle potenziellen Mütter: Entweder sie können noch ein oder mehrere Kinder bekommen. Entweder sie haben ein, zwei oder drei Kinder, werden aber mit ihnen gehen.... Auf jeden Fall sind diese Kinder dann an das Land verloren, und jede potenzielle Mutter, die mit Kindern weggeht oder ins Ausland auswandert, ist dies ein Verlust für das Land, schlimmer für die Ukraine, die keinen nennenswerten Fluss von Einwanderern zum Ausgleich erhält.

Um das Problem anzugehen, werden die Medien aufgefordert, einen Beitrag zu leisten, hier ist ein Artikel der Internetzeitung Reporter, der auf Russisch ist, dessen Hauptpunkte ich aber für Sie übersetzen werde. Die Methode besteht darin, eine Reihe von Nachteilen abzubauen, um russische oder ukrainische Frauen davon abzuhalten, zu gehen. Unter den vorgebrachten Argumenten finden Sie:

1- Frauen, die ins Ausland gehen, um zu heiraten, müssen arbeiten,

2- Frauen müssen eine schwierige Fremdsprache lernen und dafür bezahlen,

3- Ohne diese Sprache werden sie nicht in der Lage sein zu arbeiten,

4- Ausländische Männer heiraten slawische Frauen, um eine freie Putzfrau zu haben,

5- Es wird notwendig sein, sich mit der Familie und dem Umfeld des genannten Mannes anzufreunden, wenn sie ihrer Kultur feindlich gesinnt und vorgreifen werden,

6- Es wird notwendig sein, die Tatsache zu überwinden, dass sie als Gauner oder käufliche Frauen betrachtet werden, die kommen, um bessere wirtschaftliche Bedingungen zu suchen oder sogar von ihren Männern zu stehlen,

7- Die Mentalität und Moral sind trotz des Aussehens zu unterschiedlich, um sich gut anpassen zu können,

8- Im Falle einer Scheidung wird das Gesetz immer zugunsten des Ehemannes und der gestohlenen Kinder sein (das ist wahr und falsch, zumindest in Deutschland und Finnland),

9- Slawische Frauen über 55 Jahre werden nicht in der Lage sein, mit ihrer Rente aus Russland oder der Ukraine im Land des Mannes zu leben.

Diese Propaganda gegen den ausländischen Ehemann ist sehr wichtig, und es ist bemerkenswert zu sehen, dass zu dem Artikel, den wir hier vorstellen.... nur Männer haben Kommentare hinterlassen. Einer von ihnen erinnert auch an einen russischen Star, der einen Franzosen heiraten wollte.... aber der mit der Zeit viel weniger begeistert gewesen wäre!

Halb so viele russische Frauen, die daran interessiert sind, einen ausländischen Mann zu heiraten.

Der betreffende Artikel wurde nur als Beispiel vorgestellt, er schließt mit der Aussage, dass russische Frauen einen Mann von zu Hause heiraten sollten, einen starken russischen oder ukrainischen Mann, um Probleme zu vermeiden.... und dass er schließlich unter dem Strich viel besser sein wird! Ob wahr oder nicht. Die angegebene Zahl ist interessant: In Russland würden 7% der Frauen immer noch davon träumen, einen Ausländer zu heiraten, was 50% weniger ist als in der Vergangenheit (was angesichts der Situation des Landes logisch erscheint). Dieser Cursor ist interessant. Er weist deutlich darauf hin, dass für Russland Frauen aus wirtschaftlichen und ehelichen Gründen ausgewandert sind. In einer besseren Situation verschwinden diese Frauen, da ihr Land gute Karriere- und Lebenschancen bietet. Aber was ist mit 7%? Die Russen geben hier eine explosive Figur ab, die jedoch den Wunsch der Frauen offenbart, einen ausländischen Mann zu entdecken, denn dieser Prozentsatz entspricht etwa 5 Millionen Frauen. Das ist fast die Zahl für die numerische Überlegenheit der russischen Frauen gegenüber den Männern.... was wiederum logisch ist.

In dem Versuch, gegen ihre Abreise zu kämpfen, lässt diese Propaganda daher bei russischen oder ukrainischen Frauen verschiedene Stricke schwingen:

1- Man wird arbeiten müssen.... um zumindest diejenigen davon abzubringen, die hofften, den reichen Prinzen zu entdecken, der aus Märchen bezaubernd ist!

2- Es wird eine enorme Anstrengung in Bezug auf Sprache und Anpassung erfordern, ein Argument, das sich an ätherische Frauen richtet und sagen wir, die faul oder lasziv und schwer zu bewegen sind (sie existieren überall, natürlich auch Männer!).

3- Sie werden nicht willkommen sein, ein starkes Argument, das hier sehr real für Russen ist, aber ukrainische Frauen (wenn sie nicht mit Russen gleichgesetzt werden) werden eine echte Sympathie und eine starke Diaspora haben (wie zum Beispiel in Kanada).

4- Ausländische Männer sind böse Menschen, sie suchen.... die Bonniche, hier ist es eine Realität der Erfahrung, dass slawische Frauen auf alte Europäer gefallen sind.... Füße unter dem Tisch. Aber wieder einmal sind diese Männer nicht die Mehrheit, hier ist das Stereotyp, den fremden Mann in einen schrecklichen Macho zu verwandeln!

5- Sie werden in einer feindlichen Welt sein, fremd und mit unbekannten Regeln, ein Argument, das besonders slawische Frauen betrifft, denn viele kennen und begreifen diese Unterschiede, einschließlich der Tatsache, dass sie gezwungen sind, ihre Natur aufzugeben oder sogar ihren Stolz und Patriotismus (und ihr Land) zu "verraten".

6- schließlich, last but not least, die Tatsache, dass sie im Falle einer Scheidung mit Bulldozern bedacht, wie unrein weggeworfen und ihrer Kinder beraubt werden. Diese Geschichten sind nur in der slawischen Welt bekannt, aber in der Tat sind mehrere tausend Fälle von misshandelten und vergewaltigten Frauen seit mehreren Jahren in den Nachrichten: Die Länder, in denen sie missbraucht werden, sind Deutschland und Finnland sowie andere europäische Länder (einschließlich Frankreich, Schweiz und Belgien sind nicht enthalten).

Sind die französischen Männer auf der Suche nach einer russischen unterwürfigen… Frau?

Diese Ängste beruhen daher auf seltenen oder Minderheitenbeispielen, sie deuten darauf hin, dass der fremde Mensch nicht über die Mittel verfügt, um ihnen Stabilität zu bringen, dass er schlecht ist, dass ihre Länder feindlich gesinnt sind, dass ihre Kinder bei schwerwiegenden Problemen und Scheidungen gestohlen werden. Indem sie auf der slawischen mütterlichen Faser spielt, einer sehr wichtigen Komponente, die für diese Frauen charakteristisch ist, sammelt die Propaganda Punkte. Aber sehr oft.... und die CQIM-Agentur überprüft es, Freunde, die ins Ausland ausgewandert sind, mit Ausländern verheiratet sind, deren Geschichte schön ist, die glücklich sind und freundliche Ehemänner haben, senden ständig eine gegenteilige Meinung. In Wirklichkeit gibt es Millionen von ihnen, und sie alle haben Freunde, ehemalige Kollegen, Familien! In diesen Kreisen punkten die Geschichten von schönen Ehen, von einem glücklichen Leben und diese Frauen, diese 5 Millionen russischen Frauen, träumen immer noch vom ausländischen Mann, dem freundlichen und liebevollen Mann, dem stabilen Mann. Es ist auch, dass im Gegensatz zu dieser Propaganda:

1- Sie sind nicht alle faul, sie wollen arbeiten!

2- sie sprechen bereits Fremdsprachen und Slawen lieben Fremdsprachen.

3- Es gibt überall russische oder ukrainische Diaspora und es gibt wichtige und große Sympathiehauptstädte, z.B. Kanada/Ukraine, Frankreich/Russland, es ist nicht nur eine feindliche Welt, oder vielmehr gibt es überall dumme und böse Menschen, die Propaganda wiederholen. Überall gibt es auch Russenfreund, Liebhaber von Russland und der Ukraine.

4- Diese Frauen denken nicht an Scheidung.... bevor sie heiraten, wer würde darüber nachdenken? Diese Geschichten werden daher hauptsächlich im Friseursalon oder in den Cafés diskutiert! Darüber hinaus würde der Kinderdiebstahl daher nur diejenigen betreffen, die noch keinen haben (im Ausland einen haben werden), jung sind und daher in ihrer Mehrheit in den zwanziger Jahren. Dies ist eine Altersgruppe, die keineswegs das große Kontingent an Kandidaten für ausländische Ehemänner ist. Die wichtigsten Altersgruppen sind die zwischen 30 und 50 Jahren. Deshalb sehen wir hier den Wunsch der Propaganda, vor allem junge Frauen zu einer Zeit zu halten, in der sie nicht mehr reisen können, sich besser bewegen können und erhebliche Möglichkeiten haben, im Ausland zu studieren. Was euch, Mitglieder, zukünftige Mitglieder oder einfach Beobachter oder Mitglieder der CQIM-Gemeinschaft betrifft, so werdet ihr, indem ihr diese Ängste, ihre Ängste kennt, indem ihr euch dieser Tatsachen bewusst seid, konkrete und kohärente Waffen habt, um euch vor diesen Frauen mit beruhigenden Worten zu präsentieren, indem ihr ihnen von A + B zeigt, dass ihr definitiv viel mehr seid als das karikative Porträt der Propaganda. Dann werden sie verstehen, dass du endlich sehr real bist und nur die Männer, die von ihren Freunden, Antoine, Hugo, Danny oder Hervé, beschrieben werden!

Ähnliches Thema:

Auswanderung russischer Frauen: Warum russische Frauen weggehen?

12 Schritte zur Heirat mit einer russischen Frau 

× gelesen 426 mal