Telefon +1 514 794-5053

Bulgarische Frauen: umso glitzeriger, umso besser!

Fröhlich, aktiv, super schön: sie repräsentieren sachgemäss die slavischen Völker an den Schönheitswettbewerben. Und vor allem erzeugen die hübschen Bulgarinnen jeweils Bewunderung seitens jener Männer, welche sich in Sachen spektakulärem weiblichem Aussehen auskennen. Bulgarische Mädchen und Frauen haben ihre eigenen Charaktermerkmale in ihrer Gestalt, in den Gesichtszügen. Und die meisten unter ihnen haben diesen Standard-Charakter. Aber, dank der aktiven Völkermigration, der ständigen Bewegung von Leuten zwischen den Ländern, wird das Aussehen bulgarischer Mädchen immer facettenreicher. Die Schönheit der Frauen aus Bulgarien mit den typischen und recht attraktiven Gesichtszügen, ist mit ihrer feinen Gestalt, ihrer schönen Büste und ihrer luxuriösen Hüfte ein bisschen wie eine Gitarre. Die schönen Bulgarinnen haben schmale Knochen, lange Arme, und sie haben eine schöne Kopfform. Verglichen mit anderen Slaven, sind die Mädchen äusserlich raffinierter, eleganter. Unter den Repräsentantinnen dieses Volkes hat es viele Mädchen die zart wie Miniatur sind. Man trifft selten Frauen mit Übergewicht. Wenn es BBW gibt, sind sie meistens schon etwas älteren Jahrgangs. Eine interessante Tatsache ist, dass die Bulgarinnen die gute und anmutsvolle Figur behalten, ohne sich in der Ernährung zu limitieren, etwa mit drakonischen Diäten und Abmagerungskuren. Zu wissen ist, dass die bulgarische Küche aus grossen Gemüse- und Früchtegerichten besteht. Bulgarinnen sind stolz auf ihr fantastisches, glattes und doch gewelltes Haar. Die meisten Mädchen haben dunkelbraunes oder schwarzes Haar, auch wenn man in den Städten Bulgariens oft Blondinnen und Rothaarige antrifft. Ihre weiteren Charakteristiken sind: dunkelhäutig, sprudelnde, frische und reine Gesundheit. Bulgarien hat ein hervorragendes Klima: in den meisten Regionen herrscht eine starke Luftfeuchtigkeit, was optimal ist um die Haut zu hydratisieren.

beautiful 1274051 640

Moderne Bulgarinnen passen auf ihr Aussehen auf, indem sie gute Kosmetikprodukte gebrauchen, um ihre Schönheit intakt zu halten. Jedoch können sie auch ohne Schminke strahlend und anziehend wirken, dies dank des angenehmen Klimas in Bulgarien, der gesunden Küche, reich an Vitaminen, sowie der vielen Sonnentagen.

Merkmale und Lebensgewohnheiten von bulgarischen

Frauen Wie andere Europäerinnen sind auch die modernen bulgarischen Frauen sehr aktiv. Gleichberechtigt zum Mann, beherrschen sie interessante Beruf, kreieren ihre Karrieren. Unter den schönsten der bulgarischen Frauen findet man jene mit einer Vielfalt an Spezialitäten und Hobbies. Gleichzeitig aber, hat die bulgarische Frau eine verantwortungsbewusste Einstellung zur Rolle der Frau, der Mutter, der Tochter, indem sie die traditionelle Familienverbindungen bewahrt. Junge Frauen treiben Sport, reisen und lieben den Tourismus. Viele Schönheiten Bulgariens sind Repräsentantinnen der Filmwelt, des Show-Business oder berühmte Models. Dies sind spektakuläre, selbstbewusste, charmante und charismatische Frauen. Bulgarien erstreckt sich über etwas mehr als 20% des orientalischen Teiles der Balkanhalbinsel. In puncto Anzahl der UNESCO-geschützten Standorte, klassiert sich Bulgarien weltweit, nach Griechenland und Italien, im dritten Rang. Bulgaren sind die ersten unter den slavischen Völker, welche das Christentum akzeptiert hatten. Bulgarinnen (Frauen und Mädchen) zählen zu den schönsten Frauen des Balkans und der Slaven.

nina dobrev 8 027a35 01x

Die 15 schönsten Frauen Bulgariens

Unter den schönsten 15 bulgarischen Frauen sind berühmte Schauspielerinnen, Models, Gewinnerinnen von Schönheitswettbewerben, welche bulgarische Wurzeln haben und entweder in Bulgarien oder im Ausland leben.

1. Stella Angelova (4. September 1993 Varna, Bulgarien) ist eine bulgarische Turnerin, Europameisterin im Rythmischen Gymnastik.

2. Evgeniya Radilova ist eine bulgarische Schauspielerin.

3. Radina Kardjilova (geboren am 17. Juni 1986 in Sofia, Bulgarien) ist eine bulgarische Schauspielerin. Filme in denen sie mitspielt: "Universal soldier 3 : Revival", "Displacement".

4. Vanya Peneva (geboren 1988) - Miss World Bulgaria 2011

5. Geya Antonova (geboren 1989, Sofia, Bulgarien) ist ein bulgarisches Model

6. Nansi Karabojcheva (geboren am 3. April 1993 in Pazardzhik, Bulgarien) - Miss World Bulgaria 2013 

7. Gabriela Vasileva (geboren 1992) - Miss World Bulgaria 2012.

8. Silvia Dimitrova – ein bulgarisches Model, lebt und arbeitet in Italien 24. Romina Andonova (geboren 1989) - Miss Bulgarie World 2010.

9. Nicole Stankulova (8. August 1988 Sofia, Bulgarien) ist ein bulgarisches Model und Berufs-Fernsehansagerin

10. Diliana Popova (24. September 1981) – bulgarisches Model und Schauspielerin

11. Nikoleta Bozhinova Lozanova (30. November 1987, Plovdiv, Bulgarien) ist ein bulgarisches Model, welches den Playmate des Jahre 2006 erobert hat. Sie hat für die männlichen Zeitschriften FHM, Maxim und Playboy posiert.

12. Silvia Ranguelova (14. Novembre 1983 Sofia, Bulgarien) – bulgarisches Model und Schauspielerin, bekannt für den Film "Chase!".

13. Nina Dobrev (geboren am 9. Januar 1989 in Sofia, Bulgarien) ist eine kanadische Schaupielerin ursprünglich aus Bulgarien, Model und Turnerin. Filme in denen Sie mitspielt: "The Vampire Diaries", "The Roommate", "Arena", "C'est bon d'être tranquille", etc.

14. Rositsa Ivanova (geboren 1987) – bulgarisches Model, und auch Miss World Bulgaria 2005

15. Natalia Dontcheva

Zum Thema bulgarische Frauen : Erzählung einer Russin in Urlaub in Bulgarien

Ich bin eine russische Journalistin und ich verbringe schon seit 5 Jahren den ganzen Sommer, von Mai bis Oktober, in Bulgarien, in Varna, am Meer, mit meinem Kind. Diese Zeit erlaubte mir, dieses wunderbare, zu meiner Freude von Gott und der Europäischen Union verlassene Land, kennen- und lieben zulernen, denn es handelte sich um eine Ecke in der Provinz. Bulgarien ist, wie wir das alle aus unserer sowjetischer Vergangenheit wissen, ein wunderbares Land am Schwarzen Meer im Süden Osteuropas. Tatsächlich ist dieser schöne Ort, in der fernen sowjetischen Vergangenheit, noch immer unangetastet geblieben. Das Land ist märchenhaft arm und wunderbar authentisch. Die Globalisierung hat glücklicherweise kaum weder die Industrie noch die moderne Gewohnheiten Bulgariens beeinflusst. So gibt es hier Strassenschilder auf den Autobahnen mit der Aufschrift «Zugang mit Kalesche verboten» und auf den Märkten gibt es echte Bioprodukte, ohne dass man das wirklich merkt. Alles was in den Geschäften zum Verkauf angeboten wird, kostet so viel weniger als, zum Beispiel, in Moskau. Es hat sehr viel Grünes um die Stadt und auf dessen Hauptstrasse hat man eine schöne Aussicht auf die Felder, die Weingärten, und auf ein Wäldchen zuoberst eines benachbarten Hügels. Die Stadt mit seinen Restaurants und Diskotheken ist angebaut am echten Dorf mit seinen Schafen, Hähne und Hexengrossmütter.

Merkmale der bulgarischen Küche

Bulgare haben so etwas wie ein traditionelles Regime. Sie essen viel Bohnen, Linsen und Reis, sind gierig auf junge Grünbohnen in der Hülse, Buchweizen, Griess, Pshenko, wenig Hafermehl, ein einfacher Frischkäse, Käse und Kashkaval (ein einfacher gelber Hartkäse fabriziert aus Kuhmilch - Cascaval ist der Name einer Käse-Art veredelt zur gewaschenen Kruste und zur halbharten Paste, traditionsgemäss der Länder wie Rumänien, Moldawien, die Tschechische Republik, Mazedonien, Bulgarien), Schweinefleisch und Geflügel (Fleisch von guter Qualität), essen kein Rindsfleisch und Lammfleisch nur bei Festen. Die Gerichte beinhalten viel Gemüse und Früchte (magische bulgarische Pfirsiche, unglaublich süss und saftig, in verschiedenen Varianten; sowie rosa Tomaten die riesengross und wüst aussehen). Sie kultivieren beliebte Kräuter, wie Rucola und Spinat aus Bergkräuter welche gepflückt und vermischt werden wie Tee. Ich habe in meinen Koffern feine Kräutertees mit nach Hause genommen und alle die davon probiert haben, fanden es schmackhaft. Nicht zu vergessen, das bekannte bulgarische Joghurt - Kiselev mlyako - das Geheimnis für Gesundheit und Langlebigkeit der Bulgaren, und das bekannte balkanische Joghurt. Hier wird es aus Schafs, Ziegen und sogar aus Büffelkuhmilch hergestellt. Sie essen auch viel Fisch aus dem Schwarzen Meer - Scholle, Meeräsche, sogar Katran-Haie. Die Produkte sind fast immer frisch, natürlich und lokal. Es hat fast keine Halbfertigprodukte in den Supermärkten.

Die Schönheit bulgarischen Frauen

Bulgarische Mädchen und Frauen sind definitiv hübsch. Die Gestalt in orientalischer Gitarrenform dominiert mit einer feinen, sich ausdehnenden Taille, ein schmales Burstband, ein feiner Knochenbau und lange graziöse Hände. Länglicher Schädel, schöne Kopfform. Im Allgemeinen sind Bulgarinnen, im Gegensatz zu Russinnen, raffiniert, in die Länge gezogen und viel eleganter. Russische Frauen sind im generellen breiter, dichter, mit breiteren Gesichtern, Taille und Rücken. Eine typische russische Gestalt hat eher lange Beine, ein kurzer und breiter Oberkörper, einen kurzen Hals, einen runden Kopf, leicht plattgedrückt auf der hinteren Kopfseite. Sie haben einen Bauernkörper, welcher an schwere physische Arbeiten und an Unwetter angepasst ist. Unter den bulgarischen Frauen findet man viele Miniaturen, schlank und klein. Man sieht keine dicke Frau in Bulgarien. Einige Frauen haben ein leichtes Übergewicht, aber nicht die jungen Frauen. Dies trotz der Tatsache, dass ein typisches bulgarisches Frühstück aus einem fettigen Blätterteig mit einem brynza-banja, oder einfach aus einem fettigen billigen Muffin besteht, sowie aus einem gezuckerten Getränk aus Weizen, namens Boza (der Boza ist ein fermentiertes Getränk aus Getreide. Sehr beliebt unter dem Ottoman Imperium, wurde es jedoch während einiger Zeit wegen des alkoholischen Gehaltes, auch in kleiner Menge, verboten). Es hat die Farbe von Milchkaffee. Ich bin nicht in der Lage es zu trinken.

die frauen Bulgariens

Bulgarische Frauen haben wunderschönes Haar, gelockt oder gerade, auf dem ganzen Haarschopf. Sie haben eine feine Haut, glatt und dunkel. Fast niemand hat Hautprobleme. Eine hohe Luftfeuchtigkeit hilft das Gleichgewicht der Hautfeuchtigkeit aufrecht zu erhalten. Meine Haut fühlt sich dort immer besser an, als in Moskau, und die Haarlocken formen sich ganz natürlich. Ein paar Mängel: oft gibt es eine orientalische Unausgewogenheit der Figur: kurze Beine und eine sehr lange Taille. Zum Beispiel wenn ein junges Mädchen eine taillierte Kurzjacke trägt, kann ein Abstand von 10-15 cm ob der Gürtellinie der Jeans mit kurzer Taille herrschen! Viele Frauen, die in den Jugendjahren feines Haar haben, sind mit 50-60 kahlköpfig. Auf der Strasse sieht man viele ältere Damen mit Haarmangel! Und dazu dünn, mit einer langen orientalischen, gebückten Nase. Einen solchen Saiga-Charme kann jede Schönheit verderben.

Die Männer Bulgariens

Übrigens, apropos Männer und Jungs: sie sind ebenfalls äusserlich sehr schön: Bodybuilding ist sehr beliebt. Die Männer schauen zu sich. Sie rasieren sich und rasieren auch die Beine, die Brust und den Rücken! (diese Prozedur ist gang und gäbe in den Salons). Bemerkenswerte tapfere und interessante Gesichter sieht man im Geist des jugoslawischen Schauspielers Gojko Mitich (welcher im Prinzip die Comanche Indianer spielte). Sie sind nicht aggressiv, ruhig und eher vorsichtig. Junge Mädchen sind übrigens ungehobelter in der Konversation als junge Männer.

Sport und der Körper: Erneuerte Brüste der Mädchen

Die Kultur des Körpers ist in Bulgarien sehr gut entwickelt. Viele Sportzentren sind vorzufinden, die Kinder sind sehr oft in der Badeanstalt. Zum Beispiel, in der Nähe unseres Strandhauses hat es zwei grosse offene Thermalbäder mit Mineralwasser. Die Kinder üben sich das ganze Jahr über im Schwimmen, im Water-polo, im Synchronschwimmen, im Turmspringen. Viele Leute laufen im Park und am Strand gibt es regelmässig Wettkämpfe im Beach-Volleyball. Das wichtigste bleibt jedoch das Muskeltraining. Viele bulgarische Mädchen sind augenscheinlich sehr athletisch. Eine der häufigsten Prozeduren in den Salons ist die Epilation. Auf der Liste sind komplette Pakete von Körperzonen, mit eingeschlossen Schnauz, Augenbrauen, Oberschenkel, Oberarme, Brust, Rücken und Pobacken. In Gesprächen unter bulgarischen jungen Mädchen kann man oft so etwas hören, wie: ich stehe morgens auf, nehme eine Dusche, ich rasiere mir die Arme und Beine, ich trinke einen Kaffee, etc. Der Kampf gegen Haarausfall ist eine grosse Sorge der Bulgaren.

sexy 3069156 640

Die zweitmeiste Prozedur zur Verbesserung des Körpers ist die Brustvergrösserung. Hier ist Bulgarien klar im Vorsprung zu Russland. Junge bulgarische Frauen verlangen bei Schulaustritt nach einer Brustvergrösserung. Am Strand ist eine Bulgarin von zwei topless, und eine von zwei dieser topless-Mädchen hat eine künstliche Brust. Aber die Implantate sind oft überholt, sie halten nicht gerade, und unter der Brust ist die Narbe ersichtlich. Lippen werden weniger erneuert, und wenn, dann ist das Resultat schrecklich. Was Einspritzungen anbelangt, sind diese weniger frequent. In Varna gibt es nur wenige Salons, welche die Bio Revitalisierung mit Gilauron oder Botox offeriert. Eine Freundin hat Gilauron Spritzungen gemacht, mit dem Resultat einer kleinen Beule auf der Stirne. Dies wurde sicherlich nicht fachmännisch gemacht.

Bulgarische Friseure

Nun, zu den Friseuren: keine bulgarische Schönheit, die sich respektiert, geht aus dem Haus ohne sich eine schöne Frisur, mit Accessoire, gemacht zu haben. Oft auf unglaublicher Art. Bis vor kurzem waren zum Beispiel die Pferde-Schwänzchen aus den 60er Jahren, nach «Babette» modern. Diesen Sommer, aus irgendeinem Grunde, sind die «Waben» in Mode, welche man mit einem Friseurstab realisiert, wobei das Haar leicht gewellt wird. Oft wird dies gebraucht, um der Frisur ein weiteres Volumen zu geben. Oder um einen Haarbüschel in der Frisur optisch herauszuheben. Dies sieht man vor allem bei den sehr jungen Mädchen, den bulgarischen Schulmädchen. Im Allgemeinen ist das Volumengeben das Prinzipielle. Auch wenn ich der Meinung bin, dass man mit solch schönem Haar nicht so sehr danach eifern müsste. Das kann manchmal auch eingebildet wirken. Das Foto zeigt ein Beispiel eines feierlichen Arrangements aus dem naheliegenden Friseursalon. Wie so viele Leute mit braunem Haar, lieben es bulgarische Mädchen, blond zu werden. Jedoch erlaubt ihr rotes Pigment im braunen Haar nicht, ein akzeptables blond zu erreichen. Somit ist eine Variation mit silbernem Balsam nötig, was bewirkt, dass die Haarfarbe schlussendlich noch weniger natürlich aussieht. Über die modernen Frisurentrends, wie die Färbung der Schatten oder der Stil «bin gerade aufgestanden», habe ich noch nie etwas gehört. Denn alles was natürlich, oder sozusagen «zufällig» ist, wird als ein Pflegemanko angeschaut. Kurzhaarschnitte sind hier sinnlos. Man sieht sie nur bei Ausländer-Frauen oder bei weiblichen Männer, die träge sind. Die jungen Mädchen Bulgariens stehen zu den traditionellen Ideen der Weiblichkeit. Und dies trotz der Tatsache, dass die bulgarische Gesellschaft durch viele als Matriarchat definiert wird.

Illustration zur Beziehung zwischen Mann und Frau. Wir konnten ein so schönes Paar am Strand fotografieren. Unnötig hinzuzufügen, dass sich die beide zärtlich lieben?

a couple die frauen

Die Frauen sind anspruchsvoll, aktiv, aggressiv, stärker als der Mann. Sie wollen Geld von ihren Männern. In keinem Falle sind sie Feministinnen. Ein starker Mann ist gefragt, und die junge Bulgarin ist in keinem Fall unterworfen, sondern eigenwillig und anspruchsvoll, unerschwinglich und mit hohen Konsum-Normen. Und wegen der extremen schwierigen Wirtschafts-Situation im Land, scheinen die Männer durcheinander und leicht deprimiert zu sein, denn sie können ihren Frauen nicht viel bieten. Es gibt ein Spektrum an Tätowierungen, welche bei den bulgarischen Frauen und Männer beliebt sind.

Die beliebteste maskuline Zier ist eine Kette von speziellem Gewebe, wie ein dickes Seil, die Dicke einer Fahrradkette, und die Länge einer Halskette, in silberner Farbe. Ich habe diese Mode nicht nur in Bulgarien, sondern generell in den Balkanstaaten gesehen. Ein anderes Thema ist die Maniküre. Die Mädchen sind verrückt danach. Ich weiss nicht, wie sie mit solchen Fingernägeln arbeiten, aber ich habe noch nie solches FingernägelDesign gesehen wie dort. Als ich vor vier Jahren dort war habe ich einmal einen GelNagellack ausprobiert (Shellac) und als ich nach Moskau zurückkam, habe ich keinen Ort gefunden, wo ich diesen wieder wegmachen konnte. In Moskau kam dies erst später auf den Markt.

Wie bekleiden sich die bulgarischen Frauen?

Nun zu den Schuhen. Auf dem Foto ist eine lokale Schuh- und Kurzwarenmarke Sara Pen in einem Einkaufszentrum zu sehen. Die Bulgaren waren schon immer, seit der Epoche des Reiches der Volgabulgaren, fähig, gut mit Leder zu arbeiten. Dies hat zur Konsequenz, dass viele Schuhe selber hergestellt sind. Sie haben ihr eigenes Design kreiert. Man trifft oft auf verschiedene Modelle von falschen oder imitierten italienischen Modelle. Jedoch ist es einiges interessanter, sich die lokale bulgarische Fabrikation und der lokale Geschmack anzusehen. Der hohe Absatz und die verstecke Plattform sind das Alpha und Omega der Schuhindustrie Bulgariens. Alle Stile können vorgefunden werden: Golden, Silbern, Absätze, Strass, Rüschen, Pailletten, Perlen, Canons, Federn und Pelzteile. Generell muss es einfach gesehen werden, es ist unbeschreiblich. Es gibt jedoch einige Orte, wo einfachere Schuhe mit guter Qualität verkauft werden. Hier zum Beispiel meine Lieblingssandalen, die ich in diesem Bacchanale gefunden habe. Offensichtlich wurde das Design der italienischen Modelle entnommen, aber die Qualität dieser Sandale ist anständig. Diese tolle Arbeit nach bulgarischen « Normen » kostete 40 Euros. Die Bulgaren kleiden sich in einer sehr auffallender Weise, auch im Alltag. Anders gesagt, die grellen und farbigen Schuhe benutzt man als «Alltagsschuhe». Und die Festtagskleider überschreiten jede mögliche Limite. Kürzlich, bei einer Diplomübergabe, wurden sogar in den russischen Medien die skandalösen Bekleidungen der Bulgaren bezeichnet. Es muss sich um ein gewisses Bedürfnis handeln. Das Land ist sehr arm und das ist vielleicht der Grund warum die Leute einen glänzenden Touch wollen, der hervorhebt, der provoziert, der mit Wohlstand und Luxus verbunden ist. Vielleicht trifft sie die südliche Mentalität, und die Bulgaren sind unerfahren, sie haben die Pracht der Zigeuner noch nicht assimiliert.

 Bulgaria

Bulgarien ist ein authentisches Land

Ich liebe diese wunderbare ländliche Nation am Rande von Europa, noch original, intakt trotz Weltmigration, die EU Normen und die weltlichen Modetrends. Sicherlich wünsche ich den Bulgaren Wohlstand, aber dass Gott einwilligt, dass Bulgarien für lange Zeit noch bleibt was es ist und dass es ruhig und ein bisschen verlassen bleibt. Falls Sie sich daran erinnern, im Film über Harry Potter, ist eine Mannschaft von bulgarischen Jungs zum Hexenwettkampf in Poudlard erschienen. Sie waren merkwürdig, eher russisch, nur in bulgarischem Kostüm, und ganz anders als die Einheimischen der Hexenschule, und alles war sehr schön. Es scheint mir, dass die Bulgaren für einen bestimmten Grund in diesem Film gezeigt wurden. Bulgarien hat einen gewissen mystischen Ruf in Europa, dank dem bekannten Hellseher Wangge, und auch dank der Kräuterhandlung und des Thrakergrabes. Was auch immer ist, ich bin glücklich darüber zu glauben, dass dieser Ort eine ungewöhnliche Kraft hat.