Telefon +1 514 794-5053

Frauen in Kasachstan werden wegen ihrer Schönheit, Ernsthaftigkeit und Exotik geschätzt. Oft sind es sehr schöne orientalische Frauen mit starkem Charakter, selbstbewusst und organisiert im Berufsleben. Kasachische Frauen haben Persönlichkeit, sie wissen, was sie wollen und gehen "direkt auf den Punkt". Diese schönen orientalischen Frauen sind gebildet und sprechen mehrere Sprachen, da Kasachstan in der Nähe mehrerer Länder liegt, darunter das mächtige Russland. Sehen Sie stattdessen, was kasachische Experten Ihnen über die moderne Kasachin in Almaty und den Provinzen erzählen werden.

Kasachstan, ein Land mit muslimischer Mehrheit.

Kasachstan liegt zwischen Ost und West. Fünfmal größer als Frankreich und 1,6 mal größer als Quebec, fasziniert dieses Land mit seinen vielfältigen malerischen Landschaften, seiner exquisiten Küche und seinem reichen kulturellen Erbe. Im Herzen Zentralasiens zeichnet sich dieses riesige Land durch eine multiethnische Bevölkerung aus, die überwiegend muslimisch ist (70,2%). Kasachstan hat Menschen aller Herkunft: Kasachen, Russen, Usbeken, Ukrainer, Uiguren, Tataren, Deutsche, Weißrussen, Aseris, Polen und Litauer. Es sei darauf hingewiesen, dass schöne kasachische Frauen ein wahres nationales Erbe Kasachstans darstellen.

Der orientalische Charme der kasachischen Frauen

Kasachische Frauen sind sehr an ihren nationalen Traditionen und Familienwerten interessiert. Sie versuchen, früh zu heiraten - im Alter von 23, 24 Jahren. Allerdings ist es für sie nicht so einfach, einen sicheren Mann zu finden, da ein Ungleichgewicht zwischen der Zahl der Männer und Frauen in ihrem Land besteht. Ein weiteres Merkmal dieser schönen orientalischen Frauen ist, dass sie eine positive Einstellung zum großen Altersunterschied mit ihrem Lebenspartner haben und oft bevorzugen, dass ihr Mann älter ist als sie selbst.

Diese hübschen jungen Damen ihrerseits suchen oft fürsorgliche, autonome Männer, die in der Lage sind, ihren Familien ein menschenwürdiges Leben und ein schützendes Zuhause zu bieten, in dem Kinder mental, emotional, körperlich und geistig wachsen können. Es ist auch wichtig, Ihre Romantik und Kultur hervorzuheben, die von Frauen aus Kasachstan sehr geschätzt wird.

Muslimischer Aspekt der kasachischen Frauen

Wie in allen muslimischen Familien sind auch in den kasachischen Familien die Rollen von Männern und Frauen sehr unterschiedlich. Ein Mann gilt als Versorger, während eine Kasachin als Hausfrau und Mutter gilt, die sich um ihre Kinder kümmert und die Hauptrolle ihres Mannes in ihrer Familie übernimmt. In diesem Sinne sind sie etwas anders als die russischen Frauen.

Eines der auffälligsten kulturellen Merkmale unter den Kasachen ist ihr Gefühl der Gastfreundschaft, das ein Zeichen der Freundlichkeit gegenüber einem Fremden darstellt. Kasachische Frauen wissen, wie man gut kocht. Die kasachische Küche basiert traditionell auf Schaf- und Pferdefleisch sowie Milchprodukten. Gegenüber ihren Eltern sind kasachische Frauen ein Beispiel für aufrichtigen Gehorsam und Liebe. Sie behandeln ihre Eltern mit Freundlichkeit und Respekt, mit unendlichem Mitgefühl, großer Höflichkeit und tiefer Dankbarkeit. Und natürlich erkennen sie ihren Status und ihre Pflichten als Frauen ihnen gegenüber an.

Als muslimische Frauen achten die Kasachen besonders auf die Bedürfnisse des Körpers; sie kümmern sich um ihn, halten ihn gesund und fit, so gut sie können. Sie betreiben Sport und sind aktiv.

Das erste Treffen

Kasachische Frauen haben einen sehr ausgeprägten Sinn für Humor. Es ist jedoch besser, lustige Geschichten zu vermeiden, wenn man eine Kasachin zum ersten Mal trifft, da die Übertragung dieser Geschichten von einer Kultur in eine andere oder von einer Sprache in eine andere zu Missverständnissen führen kann. Darüber hinaus ist es bei einem ersten Treffen mit einer Frau aus Kasachstan besser, Diskussionsthemen anzunehmen, die neutraler als persönlich sind (Familie, Religion, Politik), es sei denn, Ihr Gesprächspartner spricht diese Themen selbst an. Die Diskussion von Themen von allgemeinem Interesse oder das Interesse an der lokalen Kultur (Sprache, Kunst, Theater) kann eine gute Möglichkeit sein, eine Kasachin besser kennenzulernen und zu teilen.

miss kazakh

Was denken kasachische Mädchen und Frauen und wie werden sie ausgebildet?

Warum mögen russische Mädchen kasachische Männer? Denn in ihren Adern befindet sich ein stürmisches und warmes Blut. Aber warum mögen russische Männer kasachische Mädchen so sehr? Zumal auch kasachische Männer selbst in den meisten Fällen Frauen aus ihrem Land bevorzugen. Tatsache ist, dass das russische Mädchen und ein Kasache keine gemeinsame Sprache finden können, weil die Russen die kasachische Mentalität nicht ganz verstehen. Dasselbe gilt, wenn ein ausländischer Mann ein kasachisches Mädchen treffen will, obwohl in diesem Fall die Beziehung etwas einfacher ist. Und die Sache ist die, dass kasachische Frauen einzigartige orientalische Frauen mit Eigenschaften von Seele und Geist sind, und mit einem besonderen Status in der kasachischen Gesellschaft.

Große Krieger in der Geschichte Kasachstans

Kasachische Frauen haben im Gegensatz zu den meisten Frauen, die andere östliche Völker, einschließlich asiatischer Frauen, vertreten, einen eigenen Sonderstatus in der Gesellschaft. Sie werden als bedingungslose Hüter des Familienhauses sowie als ausgezeichnete Helfer und Begleiter ihrer Ehemänner verehrt. Tatsache ist, dass den kasachischen Frauen historisch gesehen ihre Rechte nicht verweigert wurden und sie sich im Laufe der Geschichte sowohl mental als auch mental weiterentwickelt haben. Sie saßen auf gleicher Augenhöhe mit den Männern, die Geschichte ist voller Beweise dafür, dass die Frauen Kasachstans zu großen Kriegern geworden sind, viele Siege errungen haben. Die besondere Intelligenz der kasachischen Frauen macht sie zu einem ausgezeichneten Begleiter des kasachischen Mannes, mit dem sie nicht nur eine Familie sind, als eine Einheit und ein mächtiger Körper mit einem guten Grund.

Für kasachische Frauen war ein gleichwertiger Status wie für Männer in der Gesellschaft selbstverständlich, sie schätzten dies nicht als Geschenk des Himmels. So war es früher, so wie in der modernen Gesellschaft. Und die Gleichstellung von Kasachen und ihren Frauen in der Gesellschaft hat es ihnen ermöglicht, zur Entwicklung der Kultur und Spiritualität der Menschen beizutragen. So haben kasachische Frauen durch ihre militärischen Aktionen und Leistungen eine lange Geschichte geschrieben, bereichern die kasachische Kultur und verleihen ihr eine besondere und authentische Spiritualität, die von hartherzigen Männern vergessen wird. All diese Eigenschaften haben kasachische Frauen und Mädchen zu einer begehrten Frau gemacht, nicht nur für die Kasachen selbst, sondern auch für Vertreter anderer Nationalitäten.

Nach Ansicht der Kasachen und ausländischer männlicher Vertreter haben sie einen einzigartigen Charme, der mit dem Charme der Pariser Frauen vergleichbar ist. Aber die Kasachen haben ihre eigene Persönlichkeit, die mit nichts anderem vergleichbar ist. Außerdem sind die Kasachen sehr schön im Aussehen, sie sind auf allen Ebenen schön: Gesicht, Hals, Hände und Gesicht im Allgemeinen. Mit all dem machen die Keuschheit und Moral aller kasachischen Mädchen sie noch interessanter für einen ernsthaften Mann, der eine Frau im Ausland sucht. Sie zeigen ihre Schönheit nicht in einer Show, leugnen ihre Körper nicht, und engagierte Kasachen erlauben sich nicht, sich in der Öffentlichkeit auszuziehen. All dies spricht für ihre Treue zu Traditionen, Religion und Moral. Ein kasachisches Mädchen denkt immer vor ihrer zukünftigen Familie nach, was sie sein sollte und was von dem Mädchen selbst für ihren Wohlstand getan werden sollte. Es spricht auch von der Hingabe und Strenge der kasachischen Frauen sowie von vielen anderen hervorragenden Eigenschaften.

kazakh1 

Wer ist die moderne Kasachin?

Wie kann man ein Kasache in der modernen Gesellschaft sein? Heute ist es ein beliebtes Thema für soziale Netzwerke und Medien. Ist es notwendig, dass eine Frau aus dem Osten die Traditionen strikt befolgt oder sollte sie sich von westlichen Werten leiten lassen? Ohne den Vertretern der anderen ethnischen Gruppen in unserem multiethnischen Land schaden zu wollen, haben wir dennoch versucht, ein kollektives Bild von demjenigen zu schaffen, um den herum es heute so viel Lärm gibt. Wer ist sie, ein moderner Kasache? Ein Hipster im karierten Hemd mit einem Volumen von "Blumen für Algernon" oder ein bescheidener Hijab? Dadurch entstand ein sehr unklares Bild.

Dulat Isabekov, Schriftsteller

Der kasachische Dramatiker, Schriftsteller und Staatspreisträger Dulat Isabekov ist öffentlich der Meinung, dass eine Kasachin nicht ins Ausland gehen sollte, da sie dann eine diskreditierbare Beziehung zu einem ausländischen Mann eingehen kann.

"Ich habe viel von diesem Kommentar gehört: Warum verhalten sich kasachische Mädchen im Ausland zu locker? In welcher Familie wurden sie aufgezogen? Warum verhalten Sie sich nicht anständig und würdevoll sowohl in England als auch in Ihrem Land? Warum geben sie sich so leicht hin? Erinnern wir uns, dass einmal 500 kasachische Mädchen für ihr Studium in die Türkei geschickt wurden. Sie kamen nach Hause, ohne Diplom oder Job - beschwert sich Dulat Isabekov. Sie werden also hören, dass wir nicht mit ihnen kommunizieren wollen, denn wir wissen, wie sie sich in der Türkei verhalten haben..... Es ist Verachtung. Manchmal sind sie gegen junge kasachische Männer: Sie sollen sich im Ausland nicht sehr gut verhalten haben, aber sie sind Männer. Wir hören, dass sie einen Autounfall vor jemandem hatten, dass sie gegen die Verkehrsregeln verstoßen haben. Das sind Vorfälle. Unsere Mädchen wissen nicht, wie sie sich verhalten sollen, wo sie hingehen müssen, wo sie schlafen sollen, sie verlieren den Bezugspunkt. Dadurch werden sie zur leichten Beute für verschiedene ausländische Männer. Selbst in Almaty und anderen Städten, sobald sie das Dorf verlassen, wenn sie kommen, wissen sie nicht, wie sie sich verhalten sollen. Andererseits begann die Jagd auf unsere kasachischen Mädchen im Ausland, weil sie sich immer noch durch ihre Moral, ihre guten Manieren, ihren Geist auszeichnen. Es blieb trotzdem. "

kazakhe122

Aliya Kadyrova, Bloggerin, Frauenrechtlerin

Aliya Kadyrova ist eine Feministin, die auf YouTube bloggt. Dieser junge Intellektuelle ist ein Aktivist für Geschlechtergleichstellung, LGBT-Gemeinschaftsrechte und Bildung.

"Die moderne Kasachenfrau ist ein urbanes und fortgeschrittenes Mädchen. Sie hat eine Karriere und Interessen. Eine moderne Kasachin weiß, wie man geschickt Arbeit und Familie in Einklang bringt, und deshalb ist sie manchmal sehr müde und gibt ihr einen Hinweis darauf, dass es in ihrem Leben eine Art Ungerechtigkeit gibt. Aber eine Kasachin liebt Trost zu sehr.... und die Werte ihres Status, um etwas ändern zu wollen. Die moderne Kasachin ist in einem Konflikt. Im Ernst, es gilt für jede Frau! Zum Beispiel trägt sie einen Hijab, schwört aber gerne. Oder sie redet ständig vom Feminismus, aber sie ist bereit, alles für einen Mann zu tun, wenn sie verliebt ist. Oder vielleicht kann sie die Kasachen nicht ertragen, obwohl sie in einer einheimischen kasachischen Familie geboren wurde. Es passiert. Wir sind die Generation eines ständigen internen Konflikts. Aber bis zu einem gewissen Grad ist es sehr gut. Ich denke, dass ein ziemlich großer Teil der Identität Kasachstans auf der Vielfalt der Kulturen, der ethnischen Gruppen, die in unserem Land leben, beruht. Warum also nicht diesen Stolz auf die Vielfalt der religiösen Überzeugungen, die Einstellung zu Ehe und Mutterschaft und die künstlerischen Vorlieben ausdehnen? Es gibt muslimische Frauen, aber es gibt auch Feministinnen (und es gibt übrigens eine muslimische Feministin), es gibt vielleicht ein 25-jähriges Mädchen mit drei Kindern, und einige, die nie an die Ehe gedacht haben. Und wir können alle etwas voneinander lernen, wenn wir selbst bleiben, während wir zuhören und die Positionen des anderen respektieren. So ist es in der Tat, wenn man heute Kasache ist. "

Madi Mambetov, Journalistin

Madi Mambetov, Journalistin und Kolumnistin. Er spricht in den Medien oft über die Gleichstellung der Geschlechter im Land.

"Es gibt ein Bild der Kasachenfrau, das in den Köpfen der Abgeordneten existiert. Diese devote Frau, eine treue Mutter, eine Frau, die den Hijab nicht trägt, die eine stolze Frau der Steppe ist, galoppiert zu Pferd, wie in der Serie "the girl - djigit". "Dann heiratet sie und verwandelt sich in eine Schwiegermutter, die mit ihrem Familiennamen zu ihrer Schwiegermutter spricht, deren Augen immer hell sind. Sie ist eine legendäre Frau, die, wie mir scheint, nie existiert hat und in Kasachstan noch nicht gesehen wurde. Wir alle wissen, dass es eine solche Frau nicht gibt, aber jeder bezieht sich auf sie. Diese Frau muss so sein: keusch, schüchtern, aber nicht depressiv. Das zweite Bild ist das in unseren Straßen, - sagt Madi Mambetov - Diese Frau ist mundtot gemacht, sie verdient weniger Geld als Männer. Sie wird in meinem Haus nicht respektiert, sie ist im Ofen, und sie muss zur Arbeit gehen. Sie kann häuslicher Gewalt ausgesetzt sein, aber unter keinen Umständen darf sie schmutzige Wäsche in der Öffentlichkeit waschen. Und schließlich ist sie eine Frau, die nie in ihrer Kleidung auftauchen darf, wie Assel Bayandarova. In diesem Outfit sollte sie niemand sehen - es ist wünschenswert, dass sie einen Rock unter dem Knie trägt, Blusen mit Ärmeln. Zum Abdecken der Brust und vorzugsweise des Halses. Das ist es, was ich sehe. Pa gegen die Kasachin, die ich gerne auf der Straße sehen würde, ist eine moderne Frau, die eine Ausbildung erhalten hat, die ein gutes Gehalt verdient, gleich wie ihr Mann, der sich um die Kinder kümmert. Eine Frau, die genau die gleichen Rechte wie Männer hat. Eine Frau, die in Regierung, Wirtschaft und anderen Bereichen vertreten ist. "

Kazak saltymen kyz uzatu

Marzhan Othegen, Journalist, Blogger, Journalist


Der Journalist und Blogger Marjan Othegen ist bei Instagram mit mehr als 20.000 Abonnenten beliebt. Sie setzt sich aktiv für die Erhaltung der traditionellen Werte in der kasachischen Familie ein, ist aber gleichzeitig der Meinung, dass sich eine Frau als Person entwickeln sollte und sollte.

"Die heutige Kasachin rockt die Wiege mit einer Hand und mit der anderen - der ganzen Welt. Unter den Kasachen haben wir dieses Sprichwort, sagt Marjane Otegen. Ich denke, es sind Frauen, die in der Lage sind, nicht nur das Leben zu kombinieren, sondern auch zu wissen, wie sie sich in der Geschäftswelt zeigen können, zum Beispiel, ohne Kindern zu schaden, ohne ihre Familien zu berauben. Sie ist eine Frau, die mit in ihren Händen jongliert, sie hält Familie, Arbeit, Freunde. Und das alles läuft sehr gut. Multitasking, facettenreiche Entwicklung, komplette Entwicklung. Diese Frau wird für ihren Mann immer interessant sein, denn sie ist nicht nur mit den Dingen des Lebens beschäftigt, sie hat immer Aktivitäten in ihrem Leben. Es kann sich entwickeln, Freuden im beruflichen Bereich genießen. Sie führt auch ein aktives soziales Leben. Sie ist keine fanatische Feministin oder Hausfrau. Sie hat Zeit, alles zu tun. Eine solche Kasachin kleidet sich bequem. Der Minirock ist eher das Vorrecht sehr junger Mädchen. Mit 30 Jahren zum Beispiel, egal wie perfekt die Figur auch sein mag, ist sie nicht mehr ganz angemessen. Besonders in unserer Gesellschaft. Alles sollte an seinem Platz sein. Wenn sie zu einer offiziellen Veranstaltung ins Elternhaus geht, dann sollte sie sich entsprechend kleiden. Wenn sie mit ihrem Mann zu einer Party nach Malibu geht, dann gibt es im Prinzip immer ein Kleid, das für sie von Interesse sein wird und das ihr Mann ihr erlauben würde zu tragen. Sie muss ihren Mann ansehen. "

Murat Telibekov, Präsident des QMS


Murat Telibekov, Präsident der Union der Muslime Kasachstans, ist nicht registriert. Bewahrt das Image des wichtigsten Trolls des Landes. Autoreninitiativen wie die Einführung einer Sexsteuer in Kasachstan und die Ersetzung der lokalen Währung tenge für die "baursak und kuyrdak".

"Die moderne Kasachin ist eine besondere Mischung aus asiatischen und europäischen Kulturen. In gewisser Weise ist sie einer japanischen Frau ähnlich, aber unabhängiger, emanzipierter. Die Wurzeln seiner Psychologie liegen in den Traditionen des kasachischen Volkes. Es gibt ein altes Spiel namens "Kyz kuuu. "Der Mann auf dem Pferd schnappt sich den Reiter auf dem Pferd, um sie zu küssen, und seine Freundin gibt sich daraufhin hin, ihn zu jagen, und als er sich einholt, peitscht sie ihn aus. In der Kultur vieler Völker werden Frauen einen Mann nicht anrühren, das ist ein Tabu. Wie Sie sehen können, ist dies in der kasachischen nationalen Tradition nicht der Fall. Was sein Image betrifft, so hängt alles vom Alter ab. Die durchschnittliche Frau zieht es vor, diskret zu sein, mit einem traditionellen Stil. Sie hat ihr Haar noch nie rosa gefärbt, trägt keinen Ohrring in ihrem Nasenloch. Junge Mädchen sind nicht gegen das Experimentieren, aber die Tradition hält sich immer zurück. Ich habe zum Beispiel nie gesehen, dass sich das kasachische Mädchen in Anwesenheit ihrer Eltern erlaubt hat zu rauchen oder zu fluchen. "Es ist auch hier ein unausgesprochenes Tabu."

kazakhes

Diane Idris, Bloggerin

Diana Idris, Bloggerin, Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit für die Marke Ainur Turisbek, Autorin von "Aria Tokal" und anderen satirischen Sketchen.

"Die moderne Kasachin ist stark von ihrem Wohnort abhängig, - sagt Diana Idris - wie die Eidechse, die je nach Standort ein gewünschtes Bild nachahmen kann. In Almaty muss die moderne Kasachin ihre Lippen aufblähen, das Haarvolumen erhöhen und vorgeben, etwas dummer zu sein. Dann wird der moderne Kasache (wieder ein Mann aus Almaty) sicherlich in seinem Netzwerk auftauchen: ein unverbesserlicher Crossfighter und ein regelmäßiger "Barmaglot". Mit einem schönen Hipster-Bart oder einem Bauch, aber auf jeden Fall eine vielversprechende Begegnung.

Die moderne Kasachin, die außerhalb Almatys lebt, trägt Nachahmungen, weil sie nicht besonders zwischen Original und Fälschung unterscheidet. Die Spitze ihrer Träume ist eine Fellweste, die zu allem getragen werden kann. Es ist wie Stan Smith Turnschuhe, nur leichter - anscheinend ist die genetische Veranlagung zum Tragen von Fell offensichtlich. Das lebenslange Ziel der kasachischen Frauen ist es, zu heiraten und die Samen eines modernen Kasachen zu tragen, der jeden Quadratmeter der Großen Steppe bevölkert. Traditionell wird nur die Beschneidung (aus medizinischen Gründen) und der Tausch von Geschenken "Kulilar" geehrt, in der geheimen Hoffnung, ein Set von Chopard zu bekommen, auch wenn sie nirgendwo zu tragen hat. Wenn Sie Informationen über konservative Kasachen erhalten möchten, senden Sie eine SMS mit dem Wort "AUL" an die Kurznummer 3030". 

Erfahren Sie mehr über die Menschen in dieser Region:

Usbekische Frauen