Telefon +1 514 794-5053

Die berühmteste von ihnen ist sicherlich Nadia Comaneci, die junge rumänische Gymnastin, die an einem Sommerabend in Montreal 1976 an den asymmetrischen Bars die perfekte Punktzahl von 10 erreichte. Es wird zum kommunistischen Symbol der Familie Ceausescu, die damals Rumänien dominierte. Leider und zu oft reimt sich Rumänien auf Romanichel oder Roma, wie sie manchmal genannt werden. Dieser etwas schwefelhaltige Ruf lässt die Männer nicht gleichgültig. In der Tat ist die Rumänin schön, und sie weiß es. Wie Moldawien, nicht weit entfernt, besteht das rumänische Volk aus verschiedenen Ursprüngen, eine geschickte Mischung aus der Sonne Italiens und dem ostslawischen Charakter. Rumänische Frauen wissen die Herzen der französischen Single-Männer zu verführen und zu bezaubern, zumal sie sehr oft die Sprache von Molière aus historischen Gründen kennen.

Rumänien liegt südlich der Ukraine.

Während sich die Hauptstadt Bukarest im Süden befindet, grenzt der gesamte nördliche Teil an die Ukraine entlang der Karpaten, die wir bereits erwähnt haben. Es ist eine herrliche Region zwischen den Karpaten und der Donau, die auch Zugang zum Schwarzen Meer im Osten hat. Angesichts der schwierigen wirtschaftlichen Situation neigen Erwachsene im erwerbsfähigen Alter jedoch dazu, das Eldorado im Westen, in Frankreich, Spanien oder Italien zu suchen. Die rumänische Sprache ist eine lateinische Sprache, im Gegensatz zu den slawischen Sprachen, die das kyrillische Alphabet verwenden. Diese massive Einwanderung beunruhigt die Behörden des Landes, die seit dem Ende des totalitären kommunistischen Regimes, das die Familie Ceausescu seit fast 30 Jahren durchsetzt, versuchen, den Braindrain zu begrenzen.

Die rumänische Frau ist Gegenstand der Debatte.

Wie Sie in diesem außergewöhnlichen Bericht über Nadia Comaneci sehen werden, hat das rumänische Volk, einschließlich der Frauen, 30 Jahre Kommunismus und schreckliche Armut erlebt. Mit übermenschlichen Anstrengungen wurde die gesamte Bevölkerung zur Rückzahlung der Schulden des Landes aufgefordert. Daher ist es leicht zu verstehen, dass rumänische Frauen ein gewisses Bewusstsein für die Bedeutung von Geld haben. Wenn du überlebst, lernst du zu managen und alle Mittel sind gut, um zurechtzukommen. (einschließlich arrangierter Ehen?) Als Mann auf der Suche nach Liebe wird es daher wichtig sein, vorsichtig zu sein.

nadia comaneci gym

Die Rumänin spricht Französisch.

Historisch gesehen waren Frankreich und Rumänien immer in der Nähe. In der Sowjetzeit studierten junge Rumänen in der Schule und am Gymnasium Französisch. Leider ist diese Tradition zugunsten der englischen Sprache verschwunden, wie es in allen Ländern der ehemaligen Sowjetunion der Fall ist. Rumänen über 50 Jahre sprechen fast alle Französisch!

Sind rumänische Slawen?

Diese Frage können wir uns wirklich stellen. Die rumänische Sprache ist keine slawische Sprache, viel näher am Italienischen. Schon während der kommunistischen Ära unterschied sich der rumänisch-deutsche Ansatz deutlich von dem Moskaus. Auch der Körperbau der rumänischen Frauen unterscheidet sich durch dunkleres Haar: Neben dem blonden, glatten und langen Haar der russischen Frauen erinnert der schwarz glänzende Look der Zigeunerin an die moldauischen slawischen Frauen, die Rumänien am nächsten stehen.

Sexueller Skandal in Italien: Jede zweite rumänische Frau, die in Sizilien zur Arbeit geht, wird Opfer sexueller Gewalt. 

Die sizilianische Provinz Ragusa, eine landwirtschaftliche Provinz in Süditalien, stand im Mittelpunkt eines internationalen Sexskandals. Journalisten machten darauf aufmerksam, dass nach einem massiven Auftritt von Arbeiterinnen in Rumänien in städtischen Krankenhäusern auf lokalen Farmen die Zahl der Abtreibungen stark gestiegen ist. Laut dem Verband zum Schutz der Rechte von Migranten Proxyma stellen rumänische Frauen nur 4% der weiblichen Bevölkerung in der Provinz Ragusa und 20% der registrierten Abtreibungen dar.

Sie erschienen 2006 in Italien. Dann kamen die ersten 36 rumänischen Frauen nach Italien, um zu arbeiten. Im Jahr 2017 gibt es etwa fünftausend davon.

Nicoleta Bolos, eine Landarbeiterin:

- Wo ich herkomme, im rumänischen Moldawien, gibt es fast keine Arbeit. Und wenn Sie es schaffen, irgendwo einen Job zu bekommen, dann liegt das Durchschnittsgehalt bei 200 € pro Monat. In Ragusa kannst du viel mehr verdienen.

Viel mehr ist nur etwas mehr als 20 Euro pro Tag, das ist fast dreimal weniger als der italienische Saisonarbeiter. Für dieses Geld arbeiten Frauen 12 Stunden am Tag unter Hitze und ohne Wasser, leben in isolierten und ungesunden Abhängigkeiten und werden von ihren Arbeitgebern sexuell missbraucht. Nicoleta Bolos wurde vergewaltigt und mit dem Wissen und dem Druck ihres Mannes geschlagen, schreibt The Guardian.

"Mein Mann sagte, ich solle es tun, und wenn ich mich weigere, wird der Besitzer uns ohne Geld zurücklassen und uns vertreiben." Es schien mir, dass er verrückt wurde, aber als ich ablehnte, schlug er mich und befahl mir, alles zu tun, was der Chef angeordnet hatte, und als der Meister kam, drohte er mir mit einer Waffe.

Der Verband Proxyma schätzt, dass mehr als die Hälfte der rumänischen Frauen, die in Gewächshäusern arbeiten, sexuelle Beziehungen zu ihren Arbeitgebern haben müssen. Dies wurde 2014, 2015, auf Initiative der italienischen Abgeordneten Marisa Nicci, bekannt, eine Untersuchung der Situation begann, aber sie wurde nie abgeschlossen. Die Behörden in Ragusa sagen, dass sie bereit sind, rumänischen Frauen zu helfen, die Opfer von Gewalt und grausamer Behandlung werden. Aber das Einzige, was bisher getan wurde, ist die Eröffnung eines Frauenhauses für Arbeiterinnen, die aus ihren Besitzern geflohen sind.

HDL ROUMANIE

Bisher ist nur ein sizilianischer Landwirt bekannt, der sich wegen des Missbrauchs rumänischer Frauen dem Gesetz unterwerfen musste. Und es ist nicht nur die Arbeit der Polizei. Die Arbeiter selbst haben es nicht eilig, ihre Geschichten zu veröffentlichen.

Alessandra Sciurba, Professorin an der Universität Palermo, Mitautorin des Berichts über die Situation der rumänischen Frauen:

"Frauen sagen, dass sie bereit sind, Gewalt zu tolerieren, damit ihre Kinder nicht in absoluter Armut in Rumänien leben". Infolgedessen akzeptieren sie schreckliche Zustände und grausame Behandlung. Sie haben keine Möglichkeit, einen anderen Job zu finden, und um Familien zu versorgen, machen Frauen Zugeständnisse, es ist ihre bewusste Entscheidung. Aber aus unserer Sicht kann alles, was geschieht, nach der Definition der UNO als Zwangsarbeit und Menschenhandel bezeichnet werden.

Dies wird auch von der Staatsanwältin Valentine Botti bestätigt, die sich seit mehreren Jahren mit dem Problem der sexuellen Gewalt und der Ausbeutung rumänischer Frauen beschäftigt. Die meisten Opfer empfinden Gewalt als ein persönliches Opfer zum Wohle der Familie. Und die Aussicht, einen Job zu verlieren, macht ihnen mehr Angst als die Sklaverei. In letzter Zeit zwingen immer mehr Bauern ihre Arbeiter zur Teilnahme an Sexabenden, bei denen rumänische Frauen mit Freunden und Bekannten ausgetauscht werden. Wie World Of Migrants schreibt, wählen 60-jährige Arbeitgeber für solche Veranstaltungen in der Regel Mädchen im Alter von 20 bis 24 Jahren. Um rumänische Frauen zum Sex zu zwingen, drohen den Bauern, ihnen Arbeit, Unterkunft und Geld zu entziehen. Am verwundbarsten sind Frauen mit Kindern - die Drohungen der Trennung zwischen Mutter und Kind sind im Allgemeinen sehr effektiv.

Jhanna unsere Zigeunerprinzessin

Um eine slawische Frau zu treffen:

Eheagentur CQMI
Tel: +1 514 794-5053 (Viber)
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Skype: Antosha71
Facebook und Instagram: AgenceCQMI
YouTube: https://www.youtube.com/cqmica
Jeden Sonntag um 20 Uhr live!