Telefon +1 514 794-5053

die russischen Frauen die russischen Frauen

Top 5 total falsche Vorurteile über russische Frauen

29. Juli 2018

Wenn es um romantische Beziehungen mit russischen oder ukrainischen Frauen geht, gibt es fast immer Missverständnisse darüber. Sie wären schrecklich käuflich, in großer Armut in einer großen Familie, würden nach Papieren suchen, sie würden gerne in ein anderes Land einwandern und so weiter. Unsere Weltanschauung basiert weitgehend auf Vorurteilen und Missverständnissen sowie auf einer schrecklichen Fehlinformation unserer Medien. Ein simples Verhalten, das zu Konflikten und Missverständnissen führen kann. Darüber hinaus sind viele Stereotypen, wenn es um russische Frauen geht, völlig falsch und sind weit von der Wahrheit entfernt. Werfen wir einen Blick auf die Liste der Klischees, die sich um Frauen aus Osteuropa drehen:

1. Frauen in Osteuropa möchten ihr Land um jeden Preis verlassen.

Die Ehe zwischen ausländischen Männern und Frauen in Osteuropa ist ein häufiges Thema in Radio, Fernsehen und Zeitschriften geworden. Medienberichten zufolge möchten alle slawischen Frauen einen Mann aus Westeuropa oder Nordamerika heiraten. Das ist natürlich völlig falsch, denn wenn es Tausende von russischen Damen gibt, die einen Westler heiraten wollen, gibt es auch Zehntausende, die verheiratet sind und gerne russische, ukrainische oder belarussische Männer sind. Eine russische Frau, die mit einem russischen Mann verheiratet ist, wird sich niemals scheiden lassen, um einen Fremden zu heiraten, selbst wenn seine Lebensbedingungen schwierig sind. Russische Frauen und alleinstehende ukrainische Frauen versuchen nicht, ihr Land aus wirtschaftlichen Gründen um jeden Preis zu verlassen und sind in der Regel nicht finanziell interessiert. Sie sind viel zahlreicher als Männer in ihrem Land und suchen in erster Linie einen respektvollen, nüchternen Mann, der sein Aussehen und seine Gesundheit bewahrt und praktisch nicht mehr zu Hause ist. Russische Frauen, die ihr Land verlassen wollen, treffen diese Entscheidung nicht leichtfertig, und alle Mitglieder der CQMI-Heiratsagentur sind sich bewusst, was das bedeutet: Sie müssen ihre Familie, ihre Freunde verlassen und in ein Land gehen, in dem sie leben Ich kenne niemanden außer dir, sie werden nur selten ihre Muttersprache hören und werden zunächst völlig von dir abhängig sein. Aber sie sind bereit, dieses Opfer für den Mann zu bringen, der ihre Herzen erobern wird.

2. Slawische Frauen sind arm und in tiefem Elend.

Finanzielle Unfähigkeit ist ein Mythos über russische Frauen. Laut Statistik hat die Mehrheit der Frauen in Osteuropa eine Arbeit und lebt gut. In einigen Fällen ist die Sklavin der einzige wirtschaftliche Unterstützer der Familie. Wir dürfen das entwickelte städtische Leben nicht mit dem Elend im tiefen Russland verwechseln. Diese Statistik wird durch die Tatsache bestätigt, dass die überwiegende Mehrheit der CQMI-Mitglieder finanziell autonom ist. Sie haben ein Diplom und eine feste Anstellung. In der Tat unterscheiden sie sich nicht von dir. Sie sind wie du!

3. Ukrainische und russische Frauen sind unterwürfig und beherrscht.

Die Mehrheit der russischen Frauen, die einen Ausländer heiraten wollen, sind hungrig nach Anerkennung und Respekt, sind ehrgeizig und haben eine gewisse Charakterstärke. Im Allgemeinen zeigen russische Frauen viel mehr Geduld und Toleranz als westliche Frauen: Dies liegt daran, dass in Russland das Schlüsselwort der Familie Abhängigkeit und gegenseitige Hilfe ist! Tatsächlich basiert die russische Familie auf diesem Prinzip der Abhängigkeit: Russische Frauen sind ihren Familienangehörigen sehr verbunden. Sie wollen Gleichberechtigung innerhalb des Paares in Bezug auf die Bildung von Kindern oder das Teilen von Hausarbeiten. Sie werden sicherlich fürsorgliche und treue Bräute sein, mit traditionellen Familienwerten, aber in keiner Weise Subjekt! Siehe Stéphanes Aussage zu diesem Thema:

4. Die slawischen Frauen haben eine geringe Anpassung an den westlichen Lebensstil.

Die russischen Frauen sind, die beschuldigt werden, nicht zu wissen, englisch, haben sie keinen Führerschein, nicht vertraut sein mit den Karten, die kredit-und die Verfahren für die Zahlung von Westen. Das ist nicht ganz richtig. Die Frauen aus Osteuropa haben in der Regel ein gutes Bildungsniveau und haben in die Schulkentnisse in mindestens einer Fremdsprache, oft wird englisch, seltenes Französisch oder deutsch. Bei jungen Menschen, vor allem in den großen Städten, die Wahl von deutsch, chinesisch und deutsch als zweit Sprache ist inzwischen Standard. Wussten sie, dass in Europa jedes Jahr, neue internationale Unternehmen siedeln sich in diesen Ländern. Sie sind jetzt über 400 französischen Unternehmen in Russland, zweimal weniger als in der Ukraine, aber dieses Beispiel gibt den, Trend. Diese Firmen mieten, sondern vorzugsweise lokale, aber die Praxis der Sprachen ist natürlich eine Bedingung. Englisch sprechen ist daher, wie so oft in Frankreich, eine Notwendigkeit, eine Verpflichtung, ein Minimum. Diese Anforderung auferlegt wird, nicht nur den Kandidaten auf den wichtigsten Posten, sondern auch einfache angestellte. In Russland etwa 30 % der offenen Stellen (in Abhängigkeit von der Position) benötigt Grundkenntnisse bzw. erweiterte Englischkenntnisse. Die Überprüfung der Englischkenntnisse tritt in der Regel auf der Etappe der Auswahl der LEBENSLAUF vor dem Interview zukommen lassen. Deshalb gibt es nicht verwunderlich, dass in der Datenbank Profile von Mitgliedern CQMI die Mehrheit der slawischen Frauen sprechen mindestens eine Fremdsprache. Die Mehrheit der Rußen ist davon überzeugt, dass die Bedeutung von Fremdsprachen sprechen. Wenn es wahr ist, dass viele Leute einen Führerschein haben, ist, dass der slawischen welt basiert vor allem auf den öffentlichen Nahverkehr, eine Idee,... der Sowjetunion. Von der Ausstattung PKW pro Einwohner ist niedriger, als auf der Seite der Männer als auch der Frauen. Wenn in Frankreich die Familien besitzen zwei oder drei Autos, in Russland ist das Modell eher ein Auto pro Haushalt. Doch diese Situation ändert und eine wachsende Zahl von Frauen, die Slawen wissen führen. In der gleichen Weise, selbst wenn Russland eine Wirtschaft, die hauptsächlich mit Bargeld und wenn zehn Jahre zurück, es war schwer, sie Bezahlen per Kreditkarte, das ist jetzt genau das Gegenteil. Selten in den großen städten sind die Orte, die akzeptieren keine Kreditkarten. Kreditkarten werden heute verwendet, in den Geschäften, Bars und Restaurants, um die monatlichen Gehälter, Bezahlung von Rechnungen oder Dienstleistungen.

5. Frauen in Osteuropa haben keine Ausbildung.

 

Russland hat das höchste Niveau an Alphabetisierung in der Welt und das bisher beste Bildungssystem der Welt, vielleicht nicht sehr lange, mit dem Einfluss, wie in Frankreich, der anglo-amerikanischen Standards. Saxon. Lesen ist Teil des Lebens und der Kultur Russlands und der Ukraine, großer Länder durch ihre Literaturen, die die ganze Welt von ihren Romanciers, Dichtern und Schriftstellern erleuchtet haben. Im Allgemeinen lesen osteuropäische Frauen lieber ein Buch, als ins Kino zu gehen oder fernzusehen. Infolgedessen haben viele slawische Frauen eine hohe Bildung, und viele von ihnen, darunter viele der Mitglieder der CQMI Marriage Agency, haben akademische Profile und ein sehr gutes Bildungsniveau. Diese Frauen sind mehr als gebildet, sie sind auch intelligent und manchmal sehr intelligent. Sie wissen, dass Tausende von Männern auf der ganzen Welt von ihnen angezogen werden! Das russische Bildungssystem ist ausnahmslos erfolgreicher als in allen westlichen Ländern, was das Ergebnis eines Programms zur Bekämpfung des Analphabetentums ist, das auch während der Sowjetunion eingeleitet wurde. Sehen Sie sich das Video von Philippe an, der in die Ukraine gereist ist und über die Vorurteile spricht, die er vor der Reise hatte.

russia 2633850 640 

Vorurteile über russische Frauen und was Ausländer über russische Frauen denken? 

Eine in Amerika lebende Russin erzählt von ihrer Erfahrung: "Vielleicht bekommt keine Nation auf der Welt so viel Aufmerksamkeit von anderen. Außerdem sind die Russen wie kein anderer klar in russische Männer und russische Frauen unterteilt. Russische Männer sind melancholisch und faul. Russische Frauen sind charismatisch und entschlossen. Wie die zwei Hälften eines Ganzen sind sie nichts als eine unzerstörbare Kraft, die in einem Ganzen vereint ist. Und da eine russische Frau das Wort hat, unweigerlich, für eine russische Frau, ein russisches Lied.

"Es gibt göttliche Kraft in einer russischen Frau,Nicht an das Böse denken, nicht wissen, wie man sich rühmen soll,Leider war das Leben manchmal grausam,Fallen Sie nicht unter die Schicksalsschläge.Und steh auf und sei unbesiegbar,Und um eine Frau zu bleiben,Russisch, freundlich, zärtlich, geliebt,Behalten Sie den Fokus, halten Sie das Haus sauber.Von nichts kann sie ein Abendessen organisieren,Aus dem Kriegsbeil - ein festliches Abendessen.Küsse die Kinder und versichere ihrem Ehemann,Und dann ist es egal, dass es kein Geld im Haus gibt.Frühling! Und die Menschen werden die Moral wiedergewinnen,Die Sonne wird aufgehen und das Eis wird schmelzenUnd in jedem Haus wird es helle Feste geben,Und der Storch wird das Baby bringen. "

Aber lassen Sie diese Russin über ihre eigenen Erfahrungen und Stereotypen russischer Frauen in Nordamerika sprechen. Als sie in den Vereinigten Staaten ankam, um ihr Leben als Paar mit ihrem zukünftigen Ehemann zu beginnen, der aus Los Angeles stammte, sah sie sich sofort vielen Stereotypen gegenüber, die manchmal gewalttätig und dumm waren:

«"In Los Angeles habe ich herausgefunden, was die Amerikaner von uns Russen halten. Ich kann Ihnen viele dieser Stereotype und vor allem den über Alkohol zitieren:

Stereotyp 1: Die Einstellung der Russen in Bezug auf Alkohol.

Ausländer glauben, dass Russen den ganzen Tag alleine mit einer Flasche verbringen. Wenn ich das weiß, könnte ich nicht annehmen, dass diese Meinung mich auch beeinflussen würde. Aber ich habe mich geirrt. Als ich zum ersten Mal in den Supermarkt ging, bemerkte ich, dass mein Liebhaber, unmerklich, versuchte, von den Strahlen alkoholischer Getränke wegzukommen. Zu meinem überraschten Blick reagierte er nicht. Es dauerte eine Weile, ich vergaß den Vorfall fast, aber auf einer Reise mit seinen Freunden in ein Restaurant, und als ich ein Glas Wein für mich bestellen wollte, sehe ich hier wieder die Gleiches Urteilsvermögen. Am Abend begann ich in einer unangenehmen Konversation den Abszess zu durchbohren und mir wurde schließlich versichert, dass Männer in den Vereinigten Staaten glauben, dass alle Russen alkoholabhängig sind. Alles ohne Ausnahme! Ich versuchte zu erklären, dass die in meinem Pass erwähnte russische Staatsangehörigkeit nicht bedeutet, dass wir Alkoholiker sind, aber es war unmöglich, diese Meinung zu ändern.

Stereotyp 2: Russische Frauen kochen perfekt.

 Eine andere populäre Meinung ist, dass alle russischen Frauen perfekt kochen, während moderne amerikanische Frauen nichts außer einigen unglücklichen Dosen kochen können. Ich kann mich irren, aber ich glaube wirklich, dass viele amerikanische Männer eine Slawe (und nicht nur aus Russland) heiraten, weil sie einfach hoffen, dass ihre russische Frau ihnen jeden Tag eine köstliche Mahlzeit zubereiten wird, aber leider! Im Prinzip ist dies ein völlig verständliches Verlangen der Männer in Amerika, da die meisten amerikanischen Frauen nicht wirklich kochen können. Ich verstand, dass für diese Frauen die Küche darauf beschränkt war, die Verpackung des Geschirrspülers zu entfernen und dann in der Mikrowelle zu backen. Ich erkannte, dass der amerikanische Grundmann, Lambda ein Macho war, ich hatte sofort ein wenig Mitleid, aber es war ein hungriger Mann, besonders Liebe und Aufmerksamkeit. Ich musste mich anstrengen, obwohl ich wie amerikanische Frauen nicht wirklich ... eine gute Köchin war. Ich begann zu arbeiten und wusste, dass hinter jeder russischen Frau, die eine gastronomische Tradition schlief, ich wusste, dass ich alle amerikanischen Frauen, die er kannte, distanzieren würde, und ich bedankte mich einfach bei den alten Familienrezepten, die ich selbst gemacht hatte senden!

 

Stereotyp 3: Alle Russen wollen nach Amerika.

Einige Zeit nach meiner Ankunft in Amerika bemerkte ich, dass unter den Freunden und Bekannten meines Mannes die weit verbreitete Meinung war, dass alle russischen Frauen vom Tag träumten, an dem sie in das gelobte Land der Vereinigten Staaten kommen konnten (lacht). Und das war der Grund, warum all diese Ehen zwischenrussischen Frauen und amerikanischen Männern gefeiert wurden. Persönlich hätte ich nie davon geträumt, in die Vereinigten Staaten zu ziehen, im Gegenteil, es war schwierig für mich, diesen Schritt zu tun. Mehrmals dachte ich, dass ich mit großer Freude in mein Heimatland Moskau zurückgekehrt wäre, selbst wenn die Stadt laut und verschmutzt wäre. In einem Gespräch mit einer Amerikanerin erzählte ich ihr von meinem Verdacht und sie sagte: "Nun ja, wenn du Amerikanerin wärst, könntest du deine Unzufriedenheit ausdrücken, aber in deiner Situation kannst du dich nur darüber freuen, dass du es geschafft hast, dich in den Vereinigten Staaten niederzulassen. "Obwohl es mit einem Lächeln gesagt wurde, wurde mir klar, dass die Russenkein Recht haben, unzufrieden zu sein, da ihre Ehemänner ihnen eine einzigartige Chance gegeben haben.

Stereotyp 4: Russen sind Analphabeten und schlecht ungezogen.

Dieser Stereotyp hat ein solides Fundament. Denken Sie daran, wie sich einige unserer Landsleute an Feiertagen im Ausland verhalten. Natürlich denken die Amerikaner (und auch die Europäer), dass wir einfach nicht wissen, wie wir uns in der Öffentlichkeit verhalten sollen. Leider ist das wahr. Außerhalb des Hauses und vor allem im Urlaub verhält sich der Russe manchmal viel schlechter als an seinem Wohnort. Hier ist es normal, einen überraschten und tadelnden Blick zu haben, wenn Sie Ihre Gabel oder Ihr Messer missbrauchen. Aber das hat nichts mit Bildung, Unterricht und Studienniveau zu tun, es ist ein Teil unserer Zivilisation. Auch ist es manchmal beleidigend und sogar kann es in gewisser Weise demütigend sein, die Meinung, dass der Russe Analphabet ist, besonders wenn die Person, die Sie beurteilt, eine Person ist, die wirklich nicht weiß, wer den Zweiten Weltkrieg gewonnen hat.

blond 1866951 640

 

Stereotyp 5: Alle russischen Mädchen sind unglaublich schön!

Es ist eine sehr stereotype Meinung, die mir meinen Stolz zurückgibt. Ausländer glauben, dass in den Straßen von Moskau, Jekaterinburg, Perm, Sotschi, etc. trifft man nur Mädchen, die das Aussehen eines Supermodels haben. Unsere Schönheit und Weiblichkeit im Verständnis ausländischer Männer werden durch Anna Kournikova und Maria Sharapova repräsentiert. Das ist schön! Aber es gibt noch eine andere Seite der Medaille: Russische Frauen haben den Ruf, nicht in der Lage zu sein, die richtige Kleidung zur richtigen Zeit zu wählen, nämlich die Angemessenheit unseres Geschmacks an die Umstände ist umstritten. Wenn Sie glauben, die Amerikaner, in Russland alle Frauen, ohne Ausnahme, wird in ein nahe gelegenes Geschäft gehen, um Milch in voller Kleidung, Haare, Make-up, viel teuren Schmuck, teure Kleidung zu kaufen, verschwenden wertvolle Zeit, und vor allem, wird das Geld des amerikanischen Ehemannes leichtsinnig verbringen. Und genau das halten sie schließlich für völlig inakzeptabel.

Das waren die Bemerkungen einer in den USA lebenden Russin, die nach ihrem ersten Lebensjahr über ihre Sicht auf fremde Stereotypen von russischen Frauen sprach. Es gibt viele Irritationen und den großen Stolz der Russen. Aber es ist auch so, dass diese manchmal beunruhigenden Stereotypen sehr ärgerlich sein können. Was lustig ist, ist, dass die Russen mindestens genauso viel gegen die Franzosen haben, oder noch schlimmer, und dass sie es sind, der französische Glaube, der in Russland so schwer zu überzeugen ist, dass es sie nicht gibt! Das gilt auch für die Welt. Russische und ukrainische Frauen bleiben jedoch die Frauen, oder unter den unglaublichsten Frauen, die sein können. Frauen, die intelligent, kultiviert, liebenswert, willig, entschlossen und mutig sind. Vielleicht sollten Sie die Stereotypen, die Sie mit sich führen, beiseitelassen, um sich einer dieser Frauen zu öffnen?

Wenn Sie mehr über russische Frauen wissen wollen…

Registrieren Sie sich jetzt auf unserer Dating-Seite mit russischen Frauen und wir rufen Sie an, um ein kostenloses erstes Treffen zu vereinbaren.

× gelesen 63 mal Letzte Änderung am Samstag, 22 September 2018 22:21