Telefon +1 514 794-5053

Die industrielle Samara ist das Tor zur Wolga-Region und ein lebendiger Bienenstock, weit entfernt von ihren Anfängen als militärischer Außenposten. Von Brauereien bis zu Stränden, von Raketen bis zu Verstecken, entdecken Sie die besten Dinge, die Sie in Samara, in diesem wunderschönen Land Russlands, unternehmen können.

1. Weltraummuseum Samara

Erfahren Sie mehr über die Fortschritte Russlands in der Astronomie und den Weltraumprojekten - die Dauerausstellung hier ist voll von Weltraumtechnologien sowie Raketen und Modellen.

2. Trinken Sie einen Drink in der Brauerei Zhiguli.

Samara, das seit 1881 einige der beliebtesten Biere Russlands braut, ist dank Alfred von Vacano, einem Österreicher aus der Sowjetzeit, liebevoll als Bierhauptstadt bekannt. In der Brauerei Zhiguli finden Sie viele verschiedene Biere und viele Gerichte aus Wolga-Fisch. Wenn es ein schöner Tag ist, bringen Sie eine Flasche zum Befüllen direkt aus dem Fass mit und machen Sie einen Spaziergang am Hang zum Strand.

3. Ein Spaziergang entlang des Samara-Deiches

Dieser Spaziergang am Fluss ist ein weiterer beliebter Ort für Touristen, die den Sommer genießen. Entspannen Sie sich in den Gärten oder genießen Sie die Schönheit der Wolga ohne Sand. Werden Sie etwas aktiver auf Rollschuhen oder Fahrrädern durch die Band, die mit Denkmälern, Statuen, Kiosken und gelegentlichen Snacks übersät ist. Samara im Sommer ist eine Einladung zum Wohlbefinden.

4. Blick über die Wolga

Ein kurzer Ausflug aus der Stadt belohnt Sie mit einem der besten Aussichten auf die Wolga. Für einen Panoramablick auf den Samara-Mäander, den Punkt, an dem die Voluten der Wolga durch das Zhiguli-Gebirge fließen. Gehen Sie zur Aussichtsplattform, die sich in einem ehemaligen Heliport im Verwaltungsdorf befindet. Die Aussicht ist wirklich beeindruckend.

boat samara girl

5. Aufwärmen am Denkmal zur Erfindung der Heizung.

Russland ist übersät mit Statuen. Es gibt immer ein Denkmal oder eine Statue, um fast alles zu feiern oder zu gedenken. Inklusive der Heizung. Aber für ein Land, das langen und harten Wintern mit Temperaturen weit unter -30°C standhält, ist dies eine ziemlich bedeutende Erfindung. Und das einzige Tier, das das Heizen mehr schätzt als ein kalter Mensch, ist eine Katze, weshalb ein charmanter und liebenswürdiger Status eine faule Katze über einem Heizkörper zeigt. Die 2005 vom lokalen Künstler Nikolay Kuklev geschaffene Statue würdigt die russische Herkunft des Heizkörpers. Franz San Galli mit Sitz in St. Petersburg wurde Mitte des 19. Jahrhunderts für die Herstellung des Heizkörpers akkreditiert.

6. Schwimmen in der Wolga am Samara Beach

Der herrliche Strand von Samara, der sich entlang der Stadt erstreckt, ist angesichts des kalten und eisigen Bildes Russlands leicht unpassend. Aber ein Besuch ist während der heißesten Monate notwendig, um die sommerlichen Vibrationen an den sandigen Ufern der Wolga zu genießen. Arbeiten Sie an Ihrer Bräune, indem Sie schwimmen und sich mit den Anwohnern entspannen, während sie nach einem langen kalten Winter auftauen.

7. Zhiguli-Gebirge

Machen Sie eine Tagestour durch die Zhiguli-Berge, auch bekannt als Zhiguli-Höhen, um ganz in die Natur einzutauchen. Umgeben von einem UNESCO-Schutzgebiet ist die Wolga-Bergkette der ideale Ort, um ein wenig zu entkommen.

8. Iss wie ein Sowjet in der Altstadt.

Machen Sie eine Zeitreise in das Old Apartment, ein Kitschrestaurant aus der Sowjetzeit, das gutes Essen aus der Vergangenheit serviert. Das mit viel Liebe zum Detail eingerichtete Restaurant gleicht eher einer interaktiven Installation eines alten sowjetischen Hauses, zu dessen Erforschung Sie eingeladen sind. Viele marinierte Gerichte, die Ihren Hunger mit authentischen russischen Geschmacksrichtungen stillen und Ihren Magen mit herzhaften, hausgemachten Gerichten füllen werden. Vergessen Sie nicht, eine Reservierung vorzunehmen.

temple Samara

Die besten Unterkünfte in Samara


Wenn Sie ein paar Tage bleiben möchten, empfehlen wir Ihnen, ein Hotelzimmer zu nehmen, um Ihren Urlaub optimal zu gestalten. Wie seine Attraktionen und Kuriositäten ist Samaras Unterkunft über die ganze Stadt verteilt. Ein großer Teil davon befindet sich entweder in der Nähe der Promenade und entlang der Wolga oder in Richtung Bahnhof. Hier sind unsere besten Möglichkeiten, wo Sie wohnen können, wenn Sie Samara besuchen: 

1. Club Ost-West Hotel

In der Nähe des Samara-Strandes und mit gutem Zugang zu den zentralen Sehenswürdigkeiten befindet sich das Ost-West Club Hotel in privilegierter Lage. Als mittelgroßes Hotel mit weniger als sechzig Zimmern bietet es einen persönlichen Service und eine komfortable und intime Atmosphäre. Schlendern Sie durch eines der guten Restaurants von Samara oder essen Sie im "Biscuit", dem Restaurant des Hotels, das gute europäische Gerichte serviert.

2. Hampton by Hilton Samara

In der Nähe der Promenade und Sehenswürdigkeiten wie Stalins Bunker bietet Hampton by Hilton die intelligente Gastfreundschaft, die Sie von einem seriösen internationalen Kanal erwarten. Die modernen Zimmer, obwohl bescheiden, verzichten nicht auf Komfort, und das Restaurant serviert russische und europäische Gerichte. Für diejenigen, die das Beste aus dem Ort und dem Tag machen wollen, gibt es ein kostenloses Frühstück, das unterwegs eingenommen werden kann.

3. Samara Renaissance

Samara Renaissance bietet eine Reihe von Zimmern, die für alle Arten von Reisenden geeignet sind. Drei Restaurants und Cafés bieten internationale Küche, während die Sommerterrasse der ideale Ort für einen Drink oder eine Mahlzeit bei warmem Wetter ist. Gehen Sie zum italienischen Restaurant "Alto" und schauen Sie über die Wolga, während Sie eine köstliche italienische Mahlzeit genießen.

ibis samara

4. Schönes Hostel


Mit seinen hellgrünen Wänden und seiner weichen Einrichtung ist dieses freundliche kleine Gasthaus ein perfektes Beispiel für ein billiges und fröhliches Gasthaus. Mit Reinräumen, Sicherheitsschränken und Küchenausstattung im Aufenthaltsraum ist es eine ideale Anlaufstelle für Einzelreisende mit begrenztem Budget. Die privilegierte Lage in der Nähe der Promenade ermöglicht es Ihnen, sich im Handumdrehen in die Stadt zu wagen.

5. Bristol-Zhiguly Hotel

Das Bristol-Zhiguly Hotel ist die beste Wahl in Bezug auf Lage und Stil und liegt neben dem regionalen Kunstmuseum Samara. Seit Anfang des 20. Jahrhunderts dient das Jugendstilgebäude als Boutique, und obwohl sich sein Name geändert hat, setzt Bristol-Zhiguly die Tradition fort, seinen Gästen erstklassige Gastlichkeit zu bieten. Besuchen Sie das Restaurant "Fleur Restaurant", das 24 Stunden am Tag geöffnet ist und mit Jugendstil- und Neondekoration ausgestattet ist, um eine bezaubernde Wirkung zu erzielen.

6. Bravo Hotel

Zwei Hotels, Bravo Lux und Bravo unter einem Dach, sorgen dafür, dass immer eine Suite oder ein Zimmer zur Verfügung steht. Das unprätentiöse, aber komfortable Hotel Bravo bietet eine einfache Möglichkeit, die Wolga zu erreichen und bietet seinen Gästen ein kostenloses kontinentales Frühstück.

7. Hotel Graf Orlov

An der Straße nach Bristol-Zhiguly ist das Hotel Graf Orlov ein elegantes und modernes Hotel. Auch hier haben einige der Zimmer einen Blick auf die Wolga und sind alle mit einer schönen Inneneinrichtung ausgestattet. Mit einer kleinen Turnhalle und einem Spa mit Jacuzzi, Sauna und Massage ist dieses Boutique-Hotel ideal für einen entspannten Aufenthalt. Das Restaurant und die Bar servieren europäische Küche in einem raffinierten und eleganten Ambiente.

8. Ibis Samara

Die Nähe der Wolga ist die wichtigste Visitenkarte des Ibis Samara, und die Nähe zum Zentrum macht das Hotel zum idealen Ort für Reisende, die ein Hotel suchen, das eine gute Zugänglichkeit zu den Sehenswürdigkeiten in Samara bietet. Mit einem 24-Stunden-Catering-Service, einer Bar und einem Restaurant, das mediterrane Gerichte serviert, bietet es alle modernen Annehmlichkeiten, die Sie von einer zuverlässigen Kette erwarten können.

Verwandte Artikel: 


Moskauer Gastronomieführer, die 10 besten Restaurants für Kunst und Kultur

Moskau, die Hauptstadt Russlands, ist eine Stadt der Kunst und Kultur, da sind sich alle einig. Um die besten Aspekte davon zu entdecken, gibt es nichts Besseres als ein gutes künstlerisches Restaurant, um die Kunst zu genießen, die Russland auf der ganzen Welt berühmt gemacht hat, ganz zu schweigen von den köstlichen Gerichten, die Sie genießen können!

 

Das Beste, was man in Jekaterinburg tun kann

Jekaterinburg ist die viertgrößte Stadt Russlands nach Einwohnerzahl (mehr als 1.400.000 Einwohner) und bietet viel zu sehen und zu tun. Entdecken Sie diese herrliche Stadt für einen romantisch-romantischen Spaziergang.