Telefon +1 514 794-5053

Russlands viertgrößte Stadt ist voll von Architektur, Skulpturen, Restaurants und kulturellen Veranstaltungen. Jekaterinburg ist die Heimat wichtiger historischer Stätten und Gebäude sowie eines lebendigen Nachtlebens und bietet viele Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Hier sind unsere besten Möglichkeiten, eine der schönsten Städte Russlands zu besuchen.

1. Erkunden Sie die Stadt im Rahmen einer Wanderung auf der Roten Linie.

Dank mehrerer leidenschaftlicher Jekaterinburger ist der Red Line Walking Tour eine selbst geführte Tour, die Sie durch 35 der größten Sehenswürdigkeiten der Stadt führt. Lernen Sie Jekaterinburg in Ihrem eigenen Tempo auf einer 5,5 Kilometer langen Schleife kennen, die einige der besten Aussichten, historischen Stätten und exzentrischen Berührungen der Stadt hervorhebt. Nachdem Sie 1905 auf dem Platz begonnen haben, spazieren Sie entlang des Rabochaya Molodezh-Deiches und gehen Sie an der Staatsoper und dem Balletttheater vorbei, um zwei einzigartige öffentliche Skulpturen zu entdecken, das Keyboard Monument und das Beatles Band Monument.

businessman Ekaterinbourg

2. Technologiefeier am Keyboard Monument

Entlang der Uferpromenade des Iset-Flusses ist es ein öffentliches Kunstwerk, das der Technologie und den Computern Tribut zollt. Das Keyboard Monument wurde im Oktober 2005 vom Künstler Anatoly Vyatkin entworfen und besteht aus ca. 100 Steinblöcken, die jeweils mehr als 50 kg wiegen und so positioniert sind, dass sie einer übergroßen QWERTY-Tastatur ähneln. Die im Maßstab 30:1 entworfene Skulptur erstreckt sich über 16 Meter (53 Fuß). Die Einheimischen sagen, wenn Sie ein neues Leben beginnen wollen, drücken Sie Strg, Alt, Löschen.

3. Kochen wie ein Einheimischer im Pelmeni Club

Das gemütliche kleine Restaurant bietet eine große Auswahl an süßen und herzhaften Fleischbällchen nach russischer Art mit lokalen Zutaten und Geschmacksrichtungen, während es seinen Kunden die Möglichkeit gibt, ihr eigenes Essen zuzubereiten. Abhängig von deinem Interesse kannst du entweder deine eigene Portion Fleischbällchen binden oder den Teig füllen. Es gibt auch Workshops für Kinder. Das Restaurant war so beliebt, dass ein zweites in der Lunacharsky Straße eröffnet wurde. Englische Menüs sind verfügbar.

4. Aussichtsplattform Vysotsky

Von der Panoramaplattform Wysotskij aus können Sie die Skyline von Jekaterinburg beobachten und sich beim Betreten der Stadt orientieren.

5. Ein Abendessen mit Blick auf eine sensationelle Stadtlandschaft

Ein weiteres Wortspiel ist Vertikal, ein High-End-Restaurant, das sich ebenfalls im Vysotsky Tower befindet. Direkt unter der Panoramaplattform im 51. Stock gelegen, bietet es Live-Musik, russische, europäische und asiatische Küche für Mittag- und Abendessen. Es ist einer der besten Orte in der Stadt, um einen luxuriösen Sonnenuntergang oder Cocktail zu genießen und die Aussicht mit Stil zu genießen. Es ist ein Ort, der Luxus ausstrahlt, also denken Sie daran, sich richtig anzuziehen und im Voraus für das Abendessen zu buchen.

6. Betrachten Sie das Ende eines Reiches in der Church upon the Blood.

In der Nacht des 16. Juli 1918 hingerichteten die Bolschewiki Zar Nikolaus II., seine Frau und fünf Kinder während der bolschewistischen Revolution im Keller eines lokalen Ingenieurhauses, um die russische kaiserliche Linie zu beenden und Lenins Macht zu stärken. Das Haus wurde 1977 abgerissen und ist heute die prächtige Kirche "auf dem Blut", eine voll funktionsfähige Kapelle, ein Museum und ein Denkmal zum Gedenken an die gefallenen Familien. Die mit goldenen Kuppeln verzierte Kirche, ein beeindruckendes Beispiel byzantinischer Architektur, soll die teuerste religiöse Ikone Russlands enthalten.

7. Entspannen Sie sich im Victory Park

In der Nähe des Stadtzentrums befindet sich der Victory Park, eine bewaldete Oase, die Sie weit weg von der Stadt führt. Kleine Pavillons, die über den gesamten Park verteilt sind, können für Grillabende, Picknicks und im Allgemeinen für den Nachmittag gemietet werden. Es gibt auch ein Café, das klassische russische Gerichte serviert, während Sie reiten, Fahrräder mieten und durch die Bäume im Seilpark spazieren gehen können. Es gibt sogar Paintballanlagen und Trampoline für Kinder.

Ekaterinbourg Russie

8. Treffen mit dem ersten Präsidenten der Russischen Föderation

Boris Jelzin, eine Schlüsselfigur in der jüngsten russischen politischen Geschichte und gebürtig aus der Region Jekaterinburg, wollte Russland nach der Perestroika, einer Phase des wirtschaftlichen Übergangs, die das Ende der Sowjetunion markierte, in eine kapitalistische Wirtschaft verwandeln. Während seine Mandate durch Korruption und soziale Ungerechtigkeiten beeinträchtigt waren (wie am Ende überall....), wurde 2015 das riesige Präsidialzentrum Boris Jelzin gegründet, um seine Arbeit und die aktuelle russische politische Geschichte zu feiern. Das Museum verfügt über eine Rekonstruktion des Jelzin-Kreml-Büros mit seinen originalen Möbeln sowie der berühmten Aktentasche, in der sich ein Knopf befand, der den Einsatz von Atomwaffen ermöglichte.

9. Sehen Sie eine Aufführung an der Akademischen Staatsoper Jekaterinburg und am Balletttheater.

Das Staatliche Opern- und Balletttheater Jekaterinburg ist eines der ältesten und opulentesten Opernhäuser Russlands. Seit Ende des 19. Jahrhunderts organisiert sie Opern und Ballette und ist damit eines der ältesten Gebäude der Stadt. Viele der großen russischen Namen haben die Bühne geehrt, darunter Sergei Lemesheve, Irina Aekhipoiva und Boris Shtokolov in ihren Anfängen und haben ihr den Ruf eines führenden regionalen Theaters eingebracht. Zu seinem aktuellen Repertoire gehören berühmte Ballette und Opern wie La Bohème und Schwanensee.

 

Verwandte Artikel: 

Die besten Dinge, die man in Samara, Russland tun kann.

Samara, die 7. größte Stadt Moskaus, ist ideal gelegen (gegenüber der Wolga und einem großen Naturpark) für diejenigen, die einen romantischen Moment in Russland verbringen möchten. Entdecken Sie diese außergewöhnliche Stadt, um eine gute Zeit zu haben.

 

Moskauer Gastronomieführer, die 10 besten Restaurants für Kunst und Kultur

Moskau, die Hauptstadt Russlands, ist eine Stadt der Kunst und Kultur, da sind sich alle einig. Um die besten Aspekte davon zu entdecken, gibt es nichts Besseres als ein gutes künstlerisches Restaurant, um die Kunst zu genießen, die Russland auf der ganzen Welt berühmt gemacht hat, ganz zu schweigen von den köstlichen Gerichten, die Sie genießen können!